Geänderte Anfahrt!

Vom 20.07.2020 bis 30.10.2020 ist die Zufahrt zur Klinik über die Sulzburger Straße gesperrt. Bitte folgen Sie der Umleitung. Weitere Infos finden Sie hier.

Still- & Laktationsberaterinnen, IBCLC

Stillen in der Anfangszeit

Stillen in der Anfangszeit

Das Stillen Ihres Neugeboreren ist das natürlichste auf der Welt. Wir begleiten Sie während Ihrer ersten Tage und unterstützen Sie gerne.

Wir, Carmen Becher und Susan Freitag, arbeiten gemeinsam als Krankenschwestern und Still- und Laktationsberaterinnen, IBCLC, auf der geburtshilflichen Station Schauinsland der Helios Klinik Müllheim.

Da uns die Arbeit auf der Wochenstation große Freude bereitet, haben wir 2017-2018 eine Weiterbildung zur Still- und Laktationsberaterin gemacht und diese erfolgreich mit dem Examen als IBCLC abgeschlossen. IBCLC steht dabei für Interantional Board Certified Lactation Consultant, das ist ein international geschützter Titel.

Wir freuen uns gemeinsam mit dem gesamten Team der Station Schauinsland Sie bei uns begrüßen und Sie in dieser besonderen Zeit unterstützen und begleiten zu dürfen.

Ihre Carmen Becher und Susann Freitag

Die Vorteile des Stillens

  • Stillen stärk die Bindung zwischen Mutter und Kind
  • Stillen ist überall und zu jederzeit möglich
  • Stillen spart Geld
  • Stillen spart Zeit
  • Stillen schützt die Umwelt
  • Muttermilch hat deutlich mehr Nähr- und Inhaltsstoffe, als Säuglingsnahrung
  • Muttermilch stärkt das Immunsystem des Neugeborenen
  • Stillen beugt Allergien vor
  • Die Gaumen- und Kieferentwicklung wird positiv beeinflusst

Tipps für die Anfangszeit

Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps zum Stillen in der Anfangszeit sowie einen Einblick auf unsere Station Schauinsland. Wir erklären Ihnen die gängigen Stillpositionen, beantworten häufige Fragen, die an den ersten Tagen nach der Geburt auftreten und zeigen die Vorteile der Muttermilch auf. Viel Spaß beim Anschauen.

Was steckt eigentlich in Muttermilch?

Muttermilch ist sehr gesund für Ihr Neugeborenes. Sie enthält über 1.000 wissentliche Bestandteile und ist dadurch sehr reichhaltig. Muttermilch ist wichtig, da sie viele Immunstoffe und Fettsäuren enthält. Darüber hinaus enthält die Muttermilch Kohlenhydrate, Proteine, Vitamine und Mineralien und viele weitere Bestandteile. Insgesamt schützt das Stillen somit auch vor akuten Erkrankungen oder kann diese mildern. Dazu zählen beispielsweise Erkrankungen der oberen Luftwege, Entzündungen im Hals-, Nasen-, Rachenbereich, Herz-Kreislauferkrankungen, oder Diabetes.

Muttermilch hat einen Wasseranteil von etwa ca. 87-88%. Selbst bei warmen Temperaturen ist eine zusätzliche Gabe von Wasser oder Tee nicht notwendig, es genügt, häufiger zu stillen.