Neue Besuchsregelung ab dem 15. Juli

Ab dem 15. Juli setzen die Helios Kliniken Wiesbaden und die Helios Klinik Idstein die neue Besuchsregelung entsprechend des Erlasses der Hessischen Landesregierung um. Diese sieht vor, dass jeder Patient in den ersten sechs Tagen seines Krankenhausaufenthalts insgesamt zwei Besuche mit jeweils höchstens zwei Personen empfangen darf. Vom siebten Tag an darf jeder Patient täglich Besuch von maximal zwei Personen erhalten.

Die Besuchszeit in den Helios Kliniken ist täglich auf die Zeit zwischen 15:00 und 18:00 Uhr festgelegt, wobei 18 Uhr letzter Zutritt ist. Ein Besuch sollte nicht länger als eine Stunde dauern. Besucht werden können Patienten in den grünen Bereichen. Die gelben und roten Bereiche sind aufgrund erhöhter Infektionsgefahr weiterhin von Besuchsregelungen ausgeschlossen. 

Weiterhin gelten die bekannten Ausnahmeregelungen für Begleitpersonen von Minderjährigen, Vertrauenspersonen bei Geburten, Personen zur Unterstützung bei der Pflege, der Verständigung und Übersetzung, Personen, deren Aufenthalt aus medizinischer Sicht sinnvoll und erforderlich ist (z.B. Sterbebegleitung) und für Betreuer, Seelsorger, Standesbeamte, Rechtsanwälte, Notare und Bestatter. Ausnahmeregelungen werden in Absprache mit dem behandelnden Arzt getroffen.

Neben diesen neuen Regelungen gelten weiterhin in allen Krankenhäusern die allgemein gültigen Hygienerichtlinien. Besucher und Patienten müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen und den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einhalten.