Coronavirus: Hinweise und Besuchsregelung -> alle Infos

Multimodale Schmerztherapie

Schmerzen lindern

Oftmals lassen sich die auslösenden Ursachen und die Schmerzen nicht kurzfristig komplett beseitigen. Multimodale Schmerztherapie kann die Schmerzen jedoch erwiesenermaßen vermindern.

Die multimodale Schmerztherapie setzt an den bio-psycho-sozialen Ursachen der Entstehung des chronischen Schmerzes an.

In der Schmerzklinik arbeiten wir im Team aus Schmerztherapeuten, Psychologen, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Pflegekräfte gemeinsam mit unseren Patienten daran, die Ursachen der Schmerzen zu ergründen und nach Möglichkeit zu beheben.

Wo das nicht möglich ist, arbeiten wir gemeinsam daran, die chronischen Schmerzen auf ein erträgliches Maß abzumildern. Dazu wird mit Ihnen gemeinsam ein individueller Therapieplan erstellt, den wir in regelmäßigen Teambesprechungen aktualisieren. Lang anhaltende Schmerzen brauchen eine langfristige Therapie. Daher soll dieser Therapieplan auch nach dem Ende des stationären Aufenthaltes mit Unterstützung der weiter behandelnden Ärzte ambulant fortgeführt werden.

Hauptbausteine der Therapie sind:

  • Medikamentöse Therapie
  • Physiotherapie / aktivierende Trainingstherapie
  • Ergotherapie
  • Psychologische Unterstützung / Entspannung
  • Selbstanwendung von TENS / Wärme / Kälte uvm.

Das könnte Sie auch interessieren