Stationen

Herzlich Willkommen in der Tagesklinik und Aufnahmestation Erlenbach

Herzlich Willkommen in der Tagesklinik und Aufnahmestation Erlenbach

In unserer Tagesklinik behandeln wir jährlich 4.500 Patienten aus allen Fachdisziplinen ambulant. Als Aufnahmestation sind wir auch für stationäre Patienten zuständig, die nach einer OP oder Untersuchung auf ihre fachbezogene Station verlegt werden. Patienten, die eine Chemotherapie bekommen, werden hier ebenfalls versorgt.

Wir verfügen über 15 Bettenplätze, die rotierend aus den verschiedenen Fachabteilungen wie der Gynäkologie, der Chirurgie, der Urologie, der Neurochirurgie sowie der Plastischen Chirurgie zu uns kommen. Auch die ambulante Chemotherapie für Patienten aus der Inneren Medizin führen wir hier durch. Immer wieder kommen auch Patienten über die Notaufnahme zu uns. Wir sorgen für eine schnelle Vorbereitung zur zeitnahen OP. 

Besucherhinweis

Die Tagesklinik/Aufnahmestation befindet sich im Erdgeschoss der Klinik. Durch den Haupteingang hinter dem Empfang halten Sie sich rechts. Der Eingang befindet sich auf der linken Seite, nahe der Endoskopie. 

Der Tagesablauf auf unserer Station

  1. Einbestellung für eine OP/Untersuchung

    Tagesablauf

    ab 7:00 Uhr

    Je nach OP-Termin/Untersuchung werden Sie bei uns einbestellt. Wir weisen Ihnen Ihr Zimmer zu, erklären Ihnen den weiteren Ablauf und bereiten Sie für die OP vor.  Dazu zählen z.B. Vitalzeichen, Prämedikation oder Rasur. Danach begleiten wir die ersten Patienten in den OP bzw. übergeben sie an das Personal der Anästhesie.

    Sind Sie für das Herzkatheterlabor oder die Endoskopie einbestellt, informieren wir umgehend einen Arzt für einen venösen Zugang, Blutentnahme und evtl. stationäre Aufnahme.

    Onkologische Patienten werden ja nach Plan zur Blutentnahme oder Chemotherapie einbestellt. Wir assistieren dem Arzt beim Portnadellegen an Ihrem Bett, beobachten den Port während der Chemotherapie-Gabe und informieren den Arzt über Ihr Befinden, Abweichungen und Auffälligkeiten.

     

    Vormittags/Mittags

    Sie stellen sich zur Besprechung Ihrer OP für den Folgetag oder später vor. Wir bereiten mit Ihnen alle erforderlichen Papiere vor und schicken Sie zum aufnehmenden Arzt und der Anästhesie. Nach dem Aufnahmegespräch sichten wir die Unterlagen und bestellen Sie zum geplanten OP-Termin ein.

    Ambulante Patienten holen wir von der Untersuchung aus dem Herzkatheterlabor oder der Endoskopie zurück, überwachen und mobilisieren Sie und versorgen Sie mit Trinken und Essen.

    Nachmittags

    Sobald Ihr Kreislauf wieder stabil ist, informieren wir den Operateur und den Anästhesisten für Ihre Entlassung. Nach der Visite informieren wir Ihren Abholer, der Sie nach einer Unterschrift wieder mit nach Hause nehmen darf.

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns an

Carmen Schnaderbeck

Abteilungsleitung Tagesklinik

E-Mail

Telefon

(09372) 700-1501