Kranke Kinder im Fokus: Fördervereine an unserer Klinik

Tollkühn, Kinderlächeln, Icke in Buch: Vielfältige Unterstützung für junge Patienten und Angehörige im Helios Klinikum Klinik Berlin-Buch.

Gewusst Wofür?

Viele Menschen spenden gerne, möchten aber genau wissen wofür. Hier finden Sie wohltätige Vereine, deren Zweck eng mit dem Helios Klinikum Berlin-Buch verbunden ist und deren Arbeit kranken Kindern und Jugendlichen direkt zu Gute kommt.

TollKühn e.V.

In der kinder- und jugendpsychiatrischen Behandlung spielt oft auch finanzielle Not der Familien eine Rolle. Engpässe zu Hause führen oft zu zusätzlicher Ausgrenzung. Manche Kinder und Jugendliche haben keine ausreichende oder passende Kleidung oder sie waren in ihrem Leben noch nie in einem Zoo, Kino oder Museum.
In enger Abstimmung mit der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie wollen wir junge Patienten stark machen und ihnen den Alltag in der Klinik fern von zu Hause erleichtern. Mit einem Kino-Besuch, der Teilnahme an einer Zauberschule oder einem Erlebnis-Ausflug verschaffen wir
ihnen besondere Erlebnisse.

Um all das, was über die Leistungen einer Klinikbehandlung hinausgeht, realisieren zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung.

TollKühn e.V.
Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Helios Klinikum Berlin-Buch
Dr. Martin Ruf, Felizitas Meissner, Dr. Valérie Bubendorff
Telefon: (030) 94 01-55400
kjp-sekretariat.berlin-buch@helios-gesundheit.de
Spendenkonto: Dt. Apotheker- und Ärztebank
IBAN: DE02300606010006033716
BIC: DAAEDEDDXXX

Icke in Buch e.V.

Die Initiative für chronisch kranke Kinder und deren Eltern (ICKE) betreut kleine Patienten aus ganz verschiedenen medizinischen Bereichen – aus der Onkologie und Rheumatologie, der Allgemeinen Kinderheilkunde, der Neonatologie und dem Sozialpädiatrischen Bereich (SPZ).  In Rücksprache mit der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin organisiert und finanziert der Verein unterschiedliche Projekte, die schwer kranken Kindern und ihren Familien ein wenig Leichtigkeit und Zuwendung schenken sollen. Dazu gehören:
• Klinikclowns
• Kunst-, Musik- und Tanztherapeuten
• Faschingsfeiern, Sommerfeste, Weihnachtsfeiern
• Freizeitangebote wie Sing-, Bastel- und Malnachmittage
• Bastel- und Spielmaterialien für den Kindergarten und die Klinikschule
• Unterstützung finanziell bedürftiger Familien
• Hilfe bei bürokratischen Hürden

Nehmen Sie Kontakt auf, werden Sie Mitglied oder spenden Sie:
Icke in Buch e.V.
Kinder- und Jugendmedizin Helios Klinikum Berlin-Buch

Telefon: (030) 94 01-54500
icke-verein.berlin-buch@helios-gesundheit.de
www.icke-in-buch.de
Spendenkonto: Deutsche Bank Berlin
IBAN: DE 36100700240746200500

Kinderlaecheln-Förderverein für krebskranke Kinder Berlin-Buch e.V.

Aus einer Elterninitiative hervorgegangen, unterstützt der Verein unbürokratisch betroffene Familien, erfüllt Wünsche der Kinder und versucht mit kleinen Hilfen Eltern etwas Mut zu geben, um die Ausnahmesituation in der Familie zu meistern. Kinderlaecheln e.V. ermöglicht unter anderem:

  • Tagesausflüge, Aktionsnachmittage, Sommerfeste
  • Angeleitetes Basteln auf der Station
  • Einrichten des Gemeinschaftsraums der Kinderonkologie
  • Kauf von Spielzeug, Büchern, Mal-und Bastelutensilien
  • Besuche bei Heimspielen der Eisbären Berlin oder der Berlin Adler
  • Erfüllung individueller Wünsche für krebskranke Kinder
  • Kostenfreie Erholungsfahrten für Eltern und Kinder
  • Kostenfreie Ferienwohnungen für betroffene Familien
  • Unterstützung des Ronald McDonald Haus Berlin-Buch
  • Treffen verwaister Eltern einmal monatlich in der Elternoase des Helios Klinikums Berlin-Buch

Ihre Unterstützung hilft uns bei der Unterstützung:

Kinderlaecheln-Förderverein für krebskranke Kinder Berlin-Buch e.V.
Detlef und Marion Miel

Telefon:  (030) 56 75 272 oder 0151 - 465 655 66
E-Mail: info@kinderlaecheln.com
Website: www.kinderlaecheln.com
Spendenkonto: Kinderlaecheln-Förderverein für krebskranke Kinder Berlin-Buch e.V.
Mittelbrandenburgische Sparkasse
IBAN: DE05 1605 0000 3507  0020 00
BIC: WELADED1PMB

Elternhaus

Das Ronald McDonald Haus Berlin-Buch

Direkt neben dem Klinikum auf einem Waldgrundstück gelegen und umgeben von alten Eichenbäumen liegt das Ronald McDonald Haus.