Transparenz über Wartezeiten im Bucher Notfallzentrum
Wartezeiten online abrufbar

Transparenz über Wartezeiten im Bucher Notfallzentrum

Berlin

Jede Familie hat es schon erlebt: Wegen einer akuten Erkrankung, einem Unfall im Haushalt, plötzlich hohem Fieber oder unerklärlicher Schmerzen muss man selbst oder ein Angehöriger die Notaufnahme eines Krankenhauses aufsuchen. Das Helios Klinikum Berlin-Buch bietet nun einen besonderen Service: die durchschnittliche Wartezeit im Notfallzentrum ist online von zu Hause aus einsehbar.

Wenn man das Notfallzentrum eines Krankenhauses aufsuchen muss, stellt sich umgehend eine Frage: Wie lange ist die Wartezeit? Durch den Online-Aufruf der Website vom Helios Klinikum Berlin-Buch bekommt man die aktuelle durchschnittliche Wartezeit bis zum ersten Arztkontakt bereits zu Hause angezeigt. Die individuellen Wartezeiten ergeben sich dann nach Behandlungsdringlichkeit.

Prof. Dr. Christian Wrede, Chefarzt des Notfallzentrums im Helios Klinikum Berlin-Buch, sagt: „Bei uns wird unmittelbar nach dem Anmelden die Behandlungsdringlichkeit eingeschätzt. Speziell geschulte Pflegekräfte fragen nach Symptomen und Schmerzen, messen gegebenenfalls Vitalwerte wie Körpertemperatur oder Blutdruck.“ Klassifiziert wird jeder Patient mit dem „Manchester Triage System“, das die Behandlungsdringlichkeit in fünf Stufen einteilt: 1 sofort, 2 sehr dringend, 3 dringend, 4 normal, 5 nicht dringend. „Diese Schweregrade bestimmen die Wartezeit bis zum ärztlichen Erstkontakt. Auch die Anzahl anderer Patienten und der individuell erforderlichen Fachdisziplin ist entscheidend“, sagt Prof. Wrede weiter.

Wichtig zu wissen ist, dass Schwerverletzte und Menschen im lebensbedrohlichen Zustand immer Behandlungsvorrang haben. Das erklärt, wonach sich die Wartezeit der Patienten im Bucher Notfallzentrum richtet und warum nicht alles „der Reihe nach“ geht.

„Wenn wir lebensbedrohliche Notfälle versorgen – egal ob durch die Ankunft von Rettungswagen, Feuerwehr oder Rettungshubschrauber – kann sich die voraussichtliche Wartezeit jederzeit ändern“

, ergänzt Prof. Wrede.

Er und sein Team hoffen, dass das Projekt zur transparenten Online-Darstellung der Wartezeiten zu einem noch besseren Service für Patienten und Angehörige im Bucher Notfallzentrum führt.

Pressekontakt

Julia Talman

Junior Marketing Managerin
Julia Talman

E-Mail

Telefon

(030) 94 01-55534