Wir betreuen Patienten mit verschiedensten Erkrankungen

Wir behandeln Patienten mit angeborenen Fehlbildungen, auch wenn mehrere Gewebe und/oder Organe betroffen sind.

Wir behandeln Patienten mit Fehlbildungen von Gliedmaßen (Knochen- und Weichteile), Brustkorb (Trichter- und Kielbrust), Speise- und Luftröhre, Gesichtschädel, Blutgefäßen (Hämangiome und Gefäßfehlbildungen) und zentralem Nervensystem. Mittels MRT-Untersuchungen können wir bereits im Mutterleib viele Fehlbildungen genauestens diagnostizieren.

Im Folgenden sind einige der Krankheitsgruppen aufgeführt, für die wir besondere Expertise besitzen:

  • Trisomie 13
  • Trisomie 18
  • VACTERL-Assoziation
  • CHARGE-Syndrom
  • Fehlbildungen des Ohrs
  • Kraniofaziale Fehlbildungen, darunter
    • Treacher-Collins-Syndrom
    • Goldenhar-Syndrom

Alle Formen der Skelettfehlbildungen darunter

  • Osteogenesis imperfecta
  • Achondroplasie
  • Angeborener Klumpfuß
  • Hüftfehlbildungen
  • Neurofibromatose
  • Tuberöse Sklerose
  • Spina bifida
  • Myelomeningozele
  • Arnold-Chiari-Malformation
  • Trichterbrust
  • Kielbrust
  • Marfan-Syndrom
  • Hämangiome
  • Gefäßfehlbildungen, darunter      
    • Sturge-Weber-Syndrom
    • Klippel-Feil-Trenaunay-Syndrom      
    • Proteus-Syndrom
  • Tracheoösophageale Fisteln
  • Gastroschisis und Omphalozele
  • Stenosen (Engstellung) und Verschluss von Magen-Darmkanal
Betreuung im Sozialpädiatrischen Zentrum

In unserem Zentrum für angeborene Fehlbildungen betreuen wir primär Patienten mit angeborenen Fehlbildungen. Patienten, die keine angeborene Fehlbildung haben, sondern andere Einschränkungen wie neurodegenerative oder Stoffwechselkrankheiten oder Kinder mit geistiger und/oder motorischer Behinderung behandeln wir in unserem Sozial-Pädiatrischen Zentrum (SPZ) in unmittelbarer räumlicher Nachbarschaft.

So erreichen Sie uns

Kontakt

PD Dr. med. Patrick Hundsdörfer

Chefarzt Kinder- und Jugendmedizin
PD Dr. med. Patrick Hundsdörfer

E-Mail

Telefon

(030) 94 01-54500