Onkologisches Zentrum
Onkologisches Zentrum - KREBS?  Gemeinsam sind wir stärker!

Onkologisches Zentrum - KREBS? Gemeinsam sind wir stärker!

Oberstes Ziel unseres Onkologischen Zentrums ist eine optimale Versorgung krebskranker Menschen. In unseren fachübergreifenden und zertifizierten Krebszentren sind ärztliche Kompetenz und moderne Technologie in idealer Weise gebündelt. Je nach Art Ihrer Erkrankung bieten wir Ihnen somit eine Behandlung, die dem neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisstand entspricht.

So erreichen Sie uns

Wir helfen Ihnen bei Ihrem Anliegen gern persönlich weiter.

Kontakt

Jana Henschke

Standortkoordinatorin
Jana Henschke

Telefon:

(033631) 7-1200

eMail:

KREBS? Gemeinsam sind wir stärker!

Ist eine Erkrankung unheilbar und so weit fortgeschritten, dass die Lebensqualität oder die Körperfunktionen erheblich eingeschränkt werden, kann die Palliativmedizin helfen. Bei ihr stehen nicht Heilung und Lebensverlängerung im Vordergrund, sondern der Erhalt oder die Wiederherstellung von Lebensqualität, die Schmerzlinderung sowie Zuwendung und Nähe. Seit nunmehr zehn Jahren versorgt unser Klinikum Palliativpatienten auf einer eigenen Palliativstation. Einen Einblick in diesen spezialisierten Bereich gibt dieser Beitrag aus unserer Videoreihe „Stippvisite“.

Mit jährlich 1,5 Millionen Erkrankungsfällen weltweit zählt Darmkrebs zu den häufigsten Krebsarten. Allein in Deutschland erkranken jedes Jahr über 58.000 Menschen an bösartigen Tumoren, die häufig im Dick- oder Enddarm liegen. Wird Darmkrebs früh erkannt, gibt es gute Heilungschancen. In dem Vortrag geht Oberarzt Andreas Lewin auf die Diagnostik, Symptome, Therapiemöglichkeiten und die Früherkennung bei Darmkrebs ein.

Darf ich während der Chemotherapie noch naschen, ist Alkohol erlaubt, wie sieht es mit Nahrungsergänzungsmitteln aus und gibt es eine spezielle Krebsdiät? Im Rahmen der Behandlung treten viele Fragen und Unsicherheiten auf. In ihrem Vortrag gibt unsere erfahrene Diätassistentin Rita Richter viele Tipps, wie die Ernährung dem jeweiligen Gesundheitszustand angepasst werden kann, um somit auch wesentlich zur Verbesserung der Lebensqualität sowie der Lebensfreude beizutragen.

Psychoonkologen betreuen und begleiten Krebspatienten zu den verschiedenen Zeitpunkten ihrer Erkrankung. Mit ihren Unterstützungsangeboten helfen sie Betroffenen und Angehörigen, mit den Belastungen, die durch die Krebserkrankung hervorgerufen werden, umzugehen. Psychologin Hanna Salm ist vorrangig in der Palliativmedizin tätig. In ihrem Vortrag wird sie darstellen, was psychoonkologische Begleitung ist und wie sie aussehen kann. Auch soll es um Ressourcen gehen, auf die Patienten mitunter zurückgreifen können sowie um die Kommunikation über die Erkrankung mit den Menschen des Umfeldes.

Warum wir gemeinsam stärker sind? Weil wir den Krebs nur dann effektiv bekämpfen können, wenn wir interdisziplinär denken und handeln. Wir zeigen Ihnen mit unserem Film unser integratives Konzept in der Krebsbehandlung. Dabei stellen Ihnen Experten unseres Klinikums hochmodernen Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten vor.

In diesem Film lassen wir unsere Patienten zu Wort kommen und erzählen die bewegende Geschichte einer Brustkrebspatientin. Gemeinsam stärker zu sein, heißt, sich auf die Familie und Freunde stützen zu können und mit Betroffenen auszutauschen.

Was macht ein onkologisches Zentrum aus? Ist es die moderne technische Ausstattung, die Diagnosen und Behandlungen auf höchstem Niveau erlaubt? Oder sind es fachliche Kompetenz und Expertise, die Sicherheit und Vertrauen schaffen? Sind es die Menschen, die den Patienten mit Geduld, Einfühlungsvermögen und Zuversicht zur Seite stehen? Erfahren Sie es hier: Im Gesamtfilm unserer Kampagne „KREBS? Gemeinsam sind wir stärker!“.

Unsere Leistungen

Unser Zentrum vereint die Voraussetzungen und viele weitere Angebote für eine optimale Versorgung krebskranker Menschen unter einem Dach.

Fortbildung für Ärzte:innen

calendar

1. Symposium des Onkologischen Zentrums Bad Saarow

Wir laden Sie herzlich zum ersten Symposium unseres Onkologischen Zentrums am 30. Oktober von 14:00-16:30 Uhr ein. Da wir derzeit die aktuellen Corona-Entwicklungen nicht vorhersehen können, haben wir uns für das Onlineformat entschieden.

check

Für Ärzte und Ärztinnen

Zur Erleichterung der Kontaktaufnahme bieten wir unseren niedergelassenen Kollegen hier ein Faxformular zur Übermittlung Ihrer Anliegen.

Unsere Zertifizierungen

Krebs? Gemeinsam sind wir stärker. Gemeinsam in einem Boot.

Krebs? Gemeinsam sind wir stärker. Gemeinsam in einem Boot.

Onkologisches Zentrum – Das sind wir.

Unser Logo sagt viel aus und spricht uns aus der Seele. Wir sitzen mit allen Beteiligten in einem Boot. Niemand muss allein sein, wir ziehen gemeinsam an einem Strang und stehen die komplette Zeit an der Seite unserer Patienten – Patient, Fachbereich und Kooperationspartner. Das Boot ist auf verschiedene Arten steuerbar. Jeder kann seinen individuellen Kurs selbst bestimmen. Wir helfen gerne bei der Navigation.

 

check

Lob und Kritik

Offene und ehrliche Rückmeldungen sind uns sehr wichtig und helfen, die richtigen Akzente zu setzen und unsere Leistung stetig auszubauen. 
Kritik nehmen wir ernst und freuen uns über Lob. Selbst kleinste Hinweise können große Auswirkungen auf den Ablauf innerhalb der Klinik finden und haben so Auswirkungen auf die Zufriedenheit unserer gemeinsamen Patientinnen und Patienten.

Bitte senden Sie Lob und Kritik an: BS-Anfrage-OZ@helios-gesundheit.de

Interessante Themen für onkologische Patienten

Hier informieren wir regelmäßig über aufschlussreiche Neuigkeiten aus der Wissenschaft und Forschung und halten Sie über unser Team und unsere Arbeit auf dem Laufenden.