Besuchsverbot - ab 1. September

Aufgrund der gestiegenen COVID-19-Infektionszahlen in Wiesbaden hat die Landeshauptstadt Wiesbaden per Allgemeinverfügung ab dem 1. September 2020 ein neues Besuchsverbot für die Wiesbadener Krankenhäuser verhängt.

Alle Infos zu den Ausnahmeregelungen finden Sie hier

 

(0611) 577-0

Unser Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum des Fachbereiches Rheumatologie umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Entzündlich-rheumatische Erkrankungen
  • Entzündliche Gelenkerkrankungen (z. B. rheumatoide Arthritis)
  • Entzündliche Wirbelsäulenerkrankungen (z. B. Spondylitis ankylosans)
  • Entzündliche Bindegewebserkrankungen (z. B. undifferenzierte Kollagenosen, systemischer Lupus   erythematodes, Sklerodermie, Myositis,Dermatomyositis, Mischkollagenosen)
  • Immunvaskulitiden (z. B. Polymyalgia rheumatica, ANCA-assoziierte Vaskulitiden)
  • Alters- und belastungsbedingte rheumatische Erkrankungen (Arthrosen, degenerative Veränderungen an der Wirbelsäule)
  • Krankheiten des Bewegungsapparates, die bei Stoffwechselstörungen, z. B. bei Osteoporose, Gicht, Diabetes mellitus, auftreten können
  • Frühsprechstunde für Patienten mit Symptomen, die auf eine sich manifestierende rheumatoide Arthritis oder andere entzündlich-rheumatische Erkrankung hinweisen