„Tsa, tsa, tsa“ – Zur Höchstform bei Minusgraden
Pressemitteilung

„Tsa, tsa, tsa“ – Zur Höchstform bei Minusgraden

Vogelsang-Gommern

Schon von Weitem hört man das Heulen und Bellen der Hunde von Jessica Werner. Noch sind die Siberian Huskys im speziell ausgestatteten Auto-Anhänger eingesperrt, doch die Meute will raus. Gemeinsam mit ihren Eltern betreibt die angehende Hygienefachkraft aus der Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern ein besonderes Hobby: Sie fährt Schlittenhunderennen.

Mit ihrem Gespann aus Transporter und Wohnwagen ist Familie Werner bereits durch halb Europa gereist, um an großen Turnieren teilzunehmen. Zwölf Huskys gehören zum Team. Schon als Kind entdeckte Jessica Werner die Leidenschaft für Schlittenhunde und lernte von ihren Eltern das Handwerkszeug zum Musher, wie Schlittenhundeführer genannt werden.

„Jetzt wo die Temperaturen sinken, geht es endlich wieder los“, freut sich Jessica Werner auf die neue Saison. Auch ihre Huskys spüren das und strotzen nur so vor Energie. Mit Kommandos wie "tsa, tsa, tsa" treibt sie die Hunde an.

Siberian Huskys sind Rudelhunde, die bestimmten Hierarchien folgen. Es ist daher wichtig das Wesen der Hunde zu verstehen, um mit ihnen eine Einheit zu bilden. Damit die Hundeerziehung gelingt, braucht es viel Zeit, Geduld und Energie.

 

 

Es ist das unermüdliche, temperamentvolle Wesen der Tiere, das mich fasziniert. Wir haben eine ganz besondere Beziehung, lernen voneinander und erkunden gemeinsam die Natur in ihrer Vielfältigkeit.

Jessica Werner, Hygienefachkraft

Jessica Werner arbeitet in der Helios Fachklinik Vogelsang-Gommern und absolviert seit 2019 eine Ausbildung zur Hygienefachkraft. Parallel dazu studiert die gelernte Gesundheits- und Krankenpflegerin Pädagogik im Gesundheitswesen.

Pressekontakt

Martin-Thomas Wachter

Abteilungsleiter PR/Marketing
Martin-Thomas Wachter

E-Mail

Telefon

(03923) 739-219

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und in Spanien (Quirónsalud). Rund 17 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2017 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 8,7 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 87 Kliniken, 89 Medizinische Versorgungszentren (MVZ), und zehn Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,2 Millionen Patienten behandelt, davon vier Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 6,1 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt in Spanien 45 Kliniken, 55 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für Betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 11,6 Millionen Patienten behandelt, davon 11,2 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt mehr als 32.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Euro.

Helios Deutschland und Spanien gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.