Anfahrt und Parken: So finden Sie uns

Sie können das Helios Vogtland-Klinikum Plauen mit dem Auto und öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichen. Parkplätze und Fahrradständer sind vorhanden. Und drei Straßenbahnlinien bringen Sie fast direkt bis vor unsere Haustür.

Helios Vogtland-Klinikum Plauen Röntgenstraße 2 08529 Plauen

Anfahrt mit dem PKW

Anreise aus Richtung Chemnitz/Dresden:

  • Nehmen Sie von der A72 die Abfahrt Plauen-Ost
  • Folgen Sie der B173 Richtung Plauen
  • Biegen Sie links in die Äußere Reichenbacher Straße ein
  • Folgen Sie dieser (1x links abbiegen) bis Sie zur Röntgenstraße kommen

Anreise aus Richtung Hof:

  • Folgen Sie der B173 über die Reichenbacher Straße bis zum Abzweig Röntgenstraße (rechts)

Anreise aus Richtung Schleiz/Greiz:

  • Fahren Sie auf der Pausaer Straße bis zum Abzweig Martin-Luther-Straße (links)
  • Verlassen Sie die Martin-Luther-Straße und biegen rechts in die Reißiger Straße ein
  • Fahren Sie geradeaus bis Sie links in die Stresemannstr. (B173) einbiegen
  • Sie überqueren die Weiße Elster und fahren links auf die Reichenbacher Straße bis Sie zum Abzweig Röntgenstr. (rechts) kommen

Hier können Sie parken

Direkt neben dem Klinikgelände finden Sie einen großen Besucherparkplatz. Er werden folgende Gebühren erhoben:

Bis 30 Minutenkostenlos
30 Minuten bis 1 Stunde0,50 €
Jede weitere angefangene Stunde0,50 €
Tagesmaximum5 €

Alternativ steht Ihnen der Parkplatz der Festhalle kostenfrei zur Verfügung. Unmittelbar auf dem Klinikgelände können Sie für kurzzeitiges Bringen und Abholen ihrer Angehörigen bzw. zum Be- und Entladen parken. Direkt auf dem Klinikgelände gelten folgende Gebühren:

Bis 30 Minutenkostenfrei
30 Minuten bis 1 Stunde3,00 €
Jede weitere angefangene Stunde3,00 €
Tagesmaximum30,00 €

 

Für behinderte Patienten gibt es im Gelände ausgewiesene, kostenlose Parkplätze – bitte bringen Sie hierzu Ihren Behindertenausweis mit und lassen Sie sich Ihr Parkticket an der Rezeption freischalten.

An- / Abreise mit dem Taxi

Sowohl die Anreise als auch die Abreise anlässlich einer stationären Behandlung sind via Taxi Ihrer Wahl möglich. Die entstehenden Kosten rechnet das Taxiunternehmen direkt mit Ihrer Krankenversicherung ab. Allerdings müssen Sie einen Eigenanteil leisten, den der Taxifahrer direkt bei Ihnen einfordert. Bei Bedarf bestellen Ihnen unsere Mitarbeiter der Station sowie die Mitarbeiter der Rezeption ein Taxi vor unseren Haupteingang.

Bitte beachten Sie: Die Kosten für den Transport anlässlich einer ambulanten Behandlung sind von Ihnen als Patient in den meisten Fällen allein zu tragen – bitte informieren Sie sich vorab diesbezüglich bei Ihrer Krankenversicherung.