Suchen
Menü
Schließen
Kältekammer

Kryotherapie - Kältetherapie

Physikalische Therapien, Kältetherapien, lindern Gelenkschmerzen und wirken entzündungshemmend. Sie sind ein wesentlicher Bestandteil bei der Behandlung rheumatischer Erkrankungen. 

Physikalische Therapien sind in unserer Klinik ein wesentlicher Bestandteil der Rheumabehandlung. Rheuma führt meist zu Schmerzen und Funktionsstörungen im Bereich des Bewegungsapparates. Im Rahmen der rheumatologischen Komplexbehandlung sind Physiotherapie und physikalische Therapie entscheidend bei der Behandlung unserer Patient:innen. Sie fördern die Funktions- und Arbeitsfähigkeit und verbessern die Beweglichkeit im Alltag.

 

Kryo- oder Kältetherapie kann Gelenkschmerzen lindern und entzündungshemmend wirken. Bei Erkrankungen mit mäßiger oder ausgeprägter Entzündungsaktivität trägt sie zu einer ausgeprägten Schmerzlinderung bei.  Auch im Therapieplan unserer Patient:innen der Schmerztherapie ist sie ein fester Baustein. Hierzu haben wir als einzige Akutklinik in Sachsen-Anhalt eine Kältekammer mit minus 110 Grad Celsius.

 

 

Title
Description

Auch Sportler nutzen unsere Kältekammer gern, um sich im Rahmen des Trainings auf Wettkämpfe und Spiele vorzubereiten.

Kältekammer

Buchen Sie einen Termin in unserer Kältekammer

Oliver Niklowitz

Tel.: (039200) 67-339

Mail: VGM.Physiotherapie@helios-gesundheit.de