Besuche mit Einschränkungen erlaubt - den Besucher-Erfassungsbogen finden Sie hier.

Abstriche für Kreuzfahrer: Alle Infos finden Sie hier.

116 117
Wir behandeln

Tumorerkrankungen der Lunge

Veränderungen an der Lunge können gut- oder bösartig sein. Bei dem bösartigen Lungentumor handelt es sich am häufigsten um ein sogenanntes Bronchialkarzinom.

Jährlich erkranken in Deutschland rund 50.000 Menschen an Lungenkrebs, damit zählt er zu den dritthäufigsten Krebserkrankungen. Wie bei allen Krebserkrankungen gilt: Je früher eine Lungenkrebserkrankung erkannt wird, desto besser sind die Behandlungsaussichten. Neben den unterschiedlichen gut- und bösartigen Erkrankungen der Bronchien behandeln wir auch Tumore des Rippenfells sowie Absiedlungen anderer Tumorerkrankungen in den Brustraum.

Für die Behandlung von Tumorerkrankungen kommen grundsätzlich moderne operative, strahlen- oder chemotherapeutische Maßnahmen in Betracht. Oft ist auch eine Kombination aus den genannten Therapien möglich, um den größtmöglichen Heilerfolg zu erzielen. Muss ein Tumor operativ entfernt werden, arbeiten wir eng mit umliegenden Thoraxchirurgien zusammen.