Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung - wichtige Themen für Jedermann
Angehörige von psychisch erkrankten Menschen können sich austauschen

Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung - wichtige Themen für Jedermann

Aue

Am kommenden Dienstag, dem 6. März 2018 findet um 17.30 Uhr im HELIOS Klinikum Aue ein Gesprächsabend für Angehörige von psychisch erkrankten Menschen statt. Treffpunkt ist der Gruppenraum der Tagesklinik im Haus E, 1. Etage.

Herr Radoi vom Betreuungsverein Aue-Schwarzenberg e.V. wird einen Vortrag zu den Themen Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung halten. Psychisch erkrankte Menschen sind desöfteren nicht mehr in der Lage, eigene Entscheidungen zu treffen. Dann ist es gut, wenn der Pati-ent schon vor seiner Erkrankungen Einfluss auf seine künftige Behandlung oder auf die Wahl eines eventuellen Betreuers genommen hat. Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung sind hierbei wichtige Instrumente, über die jeder Bescheid wissen sollte. Herr Radoi wird erklären, was wirklich wichtig ist und welche formalen Hinweise zu beachten sind. Außerdem besteht die Möglichkeit, persönliche Fragen zu stellen und sich mit anderen Betroffenen auszutauschen.

Interessenten sind herzlich eingeladen vorbeizukommen.