Corona-Virus | Auf einen Blick

Wichtige Informationen, Regelungen und Hinweise finden Sie hier!

Leistungsspektrum Gastroenterologie

Leistungsspektrum Gastroenterologie

In unserer Gastroenterologie bieten wir Ihnen modernste Verfahren zur Diagnostik und Therapie von akuten und chronischen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes.

  • Dickdarmspiegelung
  • Enddarmspiegelung
  • Endoskopie der Gallen- und Pankreasgänge durch lokale Applikation von Kontrastmittel (ERCP)
  • Endosonographie inkl. endosonographisch gestützte Punktion
  • Magenspiegelung
  • Sonografie/Kontrastmittel-Sonographie
  • Punktionen sämtlicher betroffener Organsysteme
  • Gastroenterologische Funktionstest
  • Ablative Tumortherapie (Injektionsbehandlung, Radiofrequenzablation)
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Diagnostische und therapeutische Endoskopie
  • Gastrointestinale Onkologie
  • Lebererkrankungen
  • Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
  • Hyperlipoproteinämie Endokrinologie
  • Therapie akuter hyper- sowie hypoglykämischer Stoffwechselentgleisungen einschließlich des hyperosmolaren und des ketoazidotischen Komas
  • Therapieneueinstellung auf orale Antidiabetika (OAD) bei Typ 2 Diabetikern
  • Therapieneueinstellung auf Insulin bei Typ 1 und 2 Diabetikern einschließlich der Insulinpumpentherapie
  • Optimierung der Stoffwechselsituation
  • Diabetisches Fußsyndrom in enger Abstimmung mit unseren angiologischen, radiologischen und gefäßchirurgischen Kollegen
  • Therapie weiterer seltener Diabetesformen, z. B. MODY und pankreopriver Diabetes

Die Sicherstellung und Weiterentwicklung einer hochqualifizierten Vorsorge, Früherkennung, Diagnostik, Therapie und Nachsorge gastrointestinaler Tumorerkrankungen wird durch die enge Zusammenarbeit von Gastroenterologie, Viszeralchirurgie und Pathologie sichergestellt. Das persönliche Behandlungskonzept wird in regelmäßig stattfindenden interdisziplinären Tumorkonferenzen im Team optimal auf die individuelle Situation abgestimmt. Als integraler Bestandteil im zertifizierten Onkologischen Zentrum Bad Saarow-Zerbst ist uns eine kompetente Versorgung von frühen Tumorstadien bis hin zum fortgeschrittenen, metastasierten Tumorleiden einschließlich der medikamentösen Tumortherapie möglich.

Die wichtigsten chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen sind Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Die sehr unterschiedlichen klinischen Verläufe bei Patienten mit diesen Erkrankungen verlangen viel fachlicher Kompetenz und Einfühlungsvermögen. Dank umfassender Erfahrung ermöglichen wir eine optimale Diagnostik und Behandlung. Therapeutisch bieten wir ein breites Spektrum antientzündlicher Medikamente inkl. Immunsuppressiva und moderner Biologika (Infliximab, Adalimumab, Golimumab, Vedolizumab, Ustekinumab). Patienten, bei denen eine Operation erforderlich ist oder die bereits operiert wurden, werden in enger Kooperation mit der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie betreut.

Unser Fachbereich arbeitet interdisziplinär