Spendentombola für Kinder
Viele Spender für einen guten Zweck

Spendentombola für Kinder

Bad Kissingen

Auf der diesjährigen Weihnachtsfeier des Helios St. Elisabeth-Krankenhauses Bad Kissingen gab es eine Spendentombola, auf der attraktive Preise verlost worden sind.

Die Lose dafür konnten im Vorfeld von allen Mitarbeitern des Krankenhauses gekauft werden. Dabei war es jedem selbst überlassen, wie viel er für ein Los ausgeben wollte. Denn der gesamte Erlös sollte einem wohltätigen Zweck zugutekommen.

Unter den Preisen waren viele Artikel aus der Region sowie allerlei Nützliches – von regionaler Feinkost bis zum Saugroboter). Dazu hat die Helios Klinik gemeinsam mit vielen Unternehmen aus der Region Bad Kissingen und darüber hinaus Gutscheine und Sachpreise bereitgestellt. Insgesamt wurden durch die gemeinschaftliche Spendenaktion mehr als 800 Euro gesammelt. „Die Aktion war ein voller Erfolg“, so Dr. Peter Hermeling, Klinikgeschäftsführer des Helios St. Elisabeth-Krankenhauses. „Wir bedanken uns bei allen Loskäufern und den vielen regionalen und überregionalen Partnern, die sich an dieser tollen Aktion beteiligt haben.“

Die Hälfte des Erlöses geht an die KLJB Bad Kissingen (Katholische Landjugend Bewegung), die seit vielen Jahren ein Zeltlager für Kinder von 8-14 Jahren ausrichtet. In den letzten Jahren nahmen jeweils mehr als 120 Kinder des Landkreises daran teil. Die andere Hälfte des Erlöses wird an den Förderverein krebskranker Kinder Hambach, e.V. gehen. Der Verein unterstützt u.a. Familien von schwerkranken Kindern und versucht die Schwierigkeiten des Alltags der Familien zu erleichtern.

Das Helios St. Elisabeth-Krankenhaus bedankt sich bei folgenden Unternehmen aus Bad Kissingen: Wohntrend, Schuberts Wein & Wirtschaft, Bayerische Spielbanken Bad Kissingen, Stadt Bad Kissingen/ Terrassenschwimmbad, Frankenbrunnen, Kisspark, seitenweise. Aus Hammelburg: Frisör Schnittpunkt, Bistro und Bar Skyline, Saaletalbad. Aus Schweinfurt: Extreme Bowling Arena