Einladung zum Lachyoga für an Brustkrebs erkrankte Frauen

Einladung zum Lachyoga für an Brustkrebs erkrankte Frauen

Bad Saarow

Zum nächsten Mamma-Café lädt das Team des Brustzentrums am 23. Mai um 15:30 Uhr ein. Begleitet wird das Treffen von Dagmar Blankenfeld. Als ausgebildete Lachyoga-Leiterin zeigt sie die positiven Auswirkungen des Lachens auf den Körper und den Geist. Treffpunkt ist vor dem Haupteingang des Klinikums.

Im Volksmund heißt es: „Lachen ist die beste Medizin“. Auch viele Studien haben bereits gezeigt, dass sich das Lachen positiv auf die Gesundheit auswirkt: So werden Sorgen, Ängste und Stress abgebaut, das Herzkreislaufsystem gestärkt und Schmerzen und Anspannungen können gelindert werden.

Lachyoga stammt ursprünglich aus Indien. Im Mittelpunkt steht das ungezwungene Lachen, ganz ohne anspruchsvolle Körperübungen. Humor ist keine Voraussetzung, sondern nur die Bereitschaft fröhlich und erfreut zu sein. Das Lachen in der Gruppe wirkt zudem ansteckend.

Organisiert und begleitet wird das Mamma-Café von den Brustschwestern Jenny Paul und Kerstin Neumann.

Wir freuen uns sehr, dass wir Dagmar Blankenfeld zum zweiten Mal bei uns begrüßen dürfen. Gerade bei Sorgen und Ängsten rund um die Brustkrebserkrankung kann Lachyoga eine erfrischende Abwechslung ermöglichen.

Jenny Paul, Brustschwester

Im Anschluss erwartet alle Teilnehmer:innen ein Picknick und es bleibt noch viel Zeit für Gespräche.

Treffpunkt: Direkt vor dem Haupteingang des Klinikums 

Anmeldung: Um vorherige Anmeldung wird unter der Telefonnummer (033631) 7-2497 oder per Mail: jenny.paul@helios-gesundheit.de gebeten.  

Pressekontakt

Viola Bock

Referentin Unternehmenskommunikation/Marketing
Viola Bock

Telefon

(033631) 7-3653