Unser Leistungsspektrum

Unser Leistungsspektrum

Das Behandlungsspektrum der Medizinischen Klinik II umfasst die Erkrankungen der gesamten allgemeinen Inneren Medizin mit dem Schwerpunkt der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Herzens und des Kreislaufs (Kardiologie).

  • invasive und nichtinvasive Kardiologie
  • Herzinsuffizienzbehandlung
  • Klappenerkrankungen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Angiologie
  • Arterielle Hypertonie
  • Pneumologie
  • internistische Intensivmedizin
  • Links- und Rechtsherzkatheter
  • Ballonangioplastie mit Stentimplantation
  • 24 Stunden Herzkatheter-Bereitschft für Herzinfaktpatienten rund um die Uhr
  • Telemetrische Übermittlung von Elektrokardiogrammen aus dem Rettungswagen (Cardio Angel)
  • Intraaortale Ballongegenpulsation (IABP)
  • Intrakoronare Druckmessung (Pressure Wire)
  • Intravaskuläre Ultraschalluntersuchung (IVUS)
  • Transthorakale und transösophageale Echokardiographie incl. 3D-Echo
  • Dynamische und pharmakologische Stressechokardiographie
  • Duplexsonographie der arteriellen und venösen Gefäße
  • Fahrradergometrie
  • Langzeit-EKG
  • 24-Stunden-Blutdruckmessungen
  • Kipptisch-Untersuchung
  • Schilddrüsensonographie
  • Oberbauchsonographie
  • Implantation und Nachsorge von Herzschrittmachern, ICD incl. CRT und Event-Recordern

Seit der Gründung der Medizinischen Klinik II am Standort Bad Kissingen im Jahr 2007 wurden verschiedene Behandlungsschwerpunkte etabliert und ausgebaut, wie zum Beispiel die Notfallversorgung beim akuten Herzinfarkt mit 24 Stundenbereitschaft und telemetrischer Übermittlung der Elektrokardiogramme aus dem Rettungswagen (Cardio Angel) oder eine spezielle Aufnahme-Abteilung für Patienten mit Brustschmerzen (Chest Pain Unit).

Die Medizinische Klinik II - Kardiologie verfügt über insgesamt 46 normalstationäre Betten, darüber hinaus stehen Betten auf der sogenannten Komfortstation (Wahlleistung) sowie zwölf Betten auf der modernen interdisziplinären Intensivstation und acht Betten auf der Zentralen Notaufnahme (ZNA) zur Verfügung. 

Jährlich werden circa 2500 Patienten stationär behandelt. Pro Jahr führen wir über 1000 Herzkatheteruntersuchungen, 350 Koronarinterventionen sowie zahlreiche echokardiographische und duplexsonographische Untersuchungen einschließlich transösophagealer Echokardiographie, Streßechokardiographie und 3D-Echokardiographie durch. Daneben werden Langzeit-EKG, 24-Stunden-Blutdruckmessung, Kipptichuntersuchung, Fahrradergometrie etc. in hoher Zahl durchgeführt.   

Des Weiteren werden alle Arten von Herzschrittmachern und Defibrillatoren (ICD) einschließlich der Resynchronisations-Therapie (CRT) implantiert. Für Patienten, bei denen eine Herzoperation (Bypass, Herzklappe) oder eine spezielle elektro-physiologische Untersuchung/Ablation notwendig ist, besteht eine enge Kooperation mit der Herz- und Gefäß-Klinik in Bad Neustadt. Qualitätssichernde Maßnahmen, z.B. in der invasiven Kardiologie und bei der Schrittmacherimplantation, erfolgen über die Bayerische Landesärztekammer.