333. Geburt in der Helios Klinik Herzberg/Osterode

333. Geburt in der Helios Klinik Herzberg/Osterode

Herzberg am Harz

Große Freude in der Geburtshilfe der Helios Klinik Herzberg/Osterode: Malia Rose ist die 333. Geburt in diesem Jahr

Am 27. Juli um 12:41 Uhr erblickte Malia Rose mit einem Gewicht von 2920 Gramm und einer Größe von 49 Zentimetern gesund und munter das Licht der Welt. Für Mutter Juana Wedekind aus Herzberg ist es das vierte Kind. Drei große Brüder, die ebenfalls in der Klinik zur Welt gekommen sind, freuen sich schon sehr auf ihre kleine Schwester.

„Wir gratulieren den Eltern ganz herzlich zur Geburt ihrer Tochter und wünschen der Familie alles Liebe und vor allem Gesundheit. Über das große Vertrauen, dass uns so viele werdende Eltern auch in diesem Jahr schon entgegengebracht haben, freuen wir uns sehr. Die große Akzeptanz unserer Klinik ist die schönste Auszeichnung für das gesamte Team aus Hebammen, den Pflegefachkräften auf Station und unseren Ärzten“, fasst Ingeborg Hentrich, leitende Hebamme der Helios Klinik Herzberg/Osterode den schönen Moment zusammen. Mit Malia Rose durfte das geburtshilfliche Team bereits das 335. Neugeborene in Empfang nehmen. Denn: In 2022 gab es bereits zwei Zwillingsgeburten.

 

Bildunterschrift: Überglücklich: Mutter Juana Wedekind mit Tochter Malia Rose – gleich im niedlichen Oberteil, passend zu ihrem Namen.

Quelle: Jana Schildknecht/Helios

Jana Schildknecht

Referentin Unternehmenskommunikation und Marketing

Telefon

+49 5521 866-50105