Interview

„Mit dem neuen Auftritt zeigen wir uns emotionaler“

Hinter dem neuen Erscheinungsbild von Helios stehen mehr als 150 Mitarbeiter in der Unternehmenskommunikation, die ein Jahr lang daran gearbeitet haben, dass die Webseiten der Kliniken im neuen Design erscheinen. Initiiert und gesteuert wurden der Webauftritt und das neue Corporate Design von einem kleinen Team rund um die Leiterin Unternehmenskommunikation und Marketing, Natalie Erdmann, in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung in der Zentrale und den Regionen. Wir haben sie dazu befragt.

Warum verändern wir jetzt unseren Auftritt?

Helios wird 2019 25 Jahre alt. Wir sind seit unserer Gründung stark gewachsen, haben uns weiterentwickelt und auch neue Geschäftsbereiche etabliert.  Mit dem neuen Auftritt möchten wir dieser Entwicklung Rechnung tragen. Und: Wir zeigen uns deutlich emotionaler, empathischer und weniger „funktional“ als bisher.

Was steht inhaltlich hinter dem neuen Auftritt?

Wir haben uns im Vorfeld intensiv damit beschäftigt, was uns als Unternehmen ausmacht. Das Wichtigste dabei war es, zuzuhören! Wir haben viele Mitarbeiter und über 300 Patienten befragt und erfahren, worin wir uns von anderen unterscheiden und was unsere Arbeit besonders prägt, aber auch wo wir noch Nachholbedarf haben. Entstanden sind vier Kernbotschaften, die wir künftig stärker in den Fokus rücken: Helios macht sich für Gesundheit stark. Entscheidungen treffen wir gemeinsam. Wir sind einfühlsam und engagiert. Wir leben mit unseren vielen Angeboten rund um Prävention und Medizin täglich 360 Grad Gesundheit und sind auf vielen medizinischen Feldern führend. Auch das ist uns wichtig: Helios und seine Mitarbeiter sind innovativ. Wir wollen uns weiterentwickeln. Und wir möchten immer noch besser werden.

Wie werden die Mitarbeiter eingebunden?

Ab dem 19. September stellen wir allen Mitarbeitern den neuen Auftritt vor. Dabei wollen wir die Neugier auf das „neue“ Helios wecken. Eine große Werbekampagne wird es nicht geben – denn wir arbeiten bewusst ressourcenschonend. Wir geben den Kliniken auch Zeit, wie immer bei Helios, 2018 in aller Ruhe Werbemittel und die Klinik Beschilderung auszutauschen und sich mit dem neuen Auftritt intensiver zu beschäftigen.