Gefäße im Blickpunkt
Frankenwaldklinik lädt ein zu Gefäßtag und Vortragsabend

Gefäße im Blickpunkt

Kronach

In der zweiten Oktoberwoche kommen Gesundheitsinteressierte gleich doppelt zum Zuge: Die Helios Frankenwaldklinik Kronach lädt herzlich ein zu zwei Veranstaltungen der Klinik für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin.

Schon am Donnerstag, den 10. Oktober, können sich Patienten, Angehörige und Interessierte über Durchblutungsstörungen der Beine informieren. Beinschlagadern sind häufig von Durchblutungsstörungen betroffen. Grund dafür können verkalkte Gefäße sein, die die Arterien einengen oder gar komplett verschließen. Diagnostik und Therapie solcher Durchblutungsstörungen sind das Thema des Informationsvortrags von Herrn Dr. med. Franz Gaschler, leitender Oberarzt an der Klinik für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin. Die Besonderheit hierbei: Die Frankenwaldklinik kommt mit diesem Vortrag vor Ort in den Landkreis: Ab 18:30 Uhr referiert Dr. Gaschler im BRK Seniorenheim Ludwigsstadt und steht natürlich auch gerne für Fragen zur Verfügung!

Höhepunkt der Woche ist aber zweifellos der 15. Deutsche Gefäßtag am Samstag, den 12. Oktober. Im Vortragsraum im 4. OG der Frankenwaldklinik folgen nach der gemeinsamen Eröffnung durch Herrn Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein und Herrn Klinikgeschäftsführer Philipp Löwenstein zwischen 10:00 und 14:00 Uhr insgesamt sechs Vorträge zum Thema "Venenleiden und Thrombose". Dabei decken sie fachübergreifend die aktuellen Verfahren zu Erkennung und Behandlung von Thrombosen und Krampfadern ab. Statistisch gesehen leidet jeder Dritte im Laufe des Lebens unter Krampfadern, die oft nur das sichtbare Zeichen einer möglicherweise folgenschweren Venenschwäche sind. Thrombosen, also Blutgerinnsel, können sogar akut lebensbedrohlich sein. Die Ärzte der Kliniken für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin, Kardiologie und Radiologie informieren über Bildgebungsverfahren, Thrombosebehandlung und den Umgang mit Krampfadern. Vor dem Vortragsraum warten außerdem wieder verschiedene Stände, an denen OP-Instrumente, Untersuchungsgeräte, orthopädische Hilfsmittel und OP-Verfahren plastisch vorgestellt werden. Natürlich gibt es auch am Gefäßtag Raum für Fragen, sowohl nach den Vorträgen, als auch in der gemeinsamen Pause gegen 12 Uhr.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Helios Frankenwaldklinik Kronach freuen sich auf zahlreichen Besuch. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen stehen auf der Klinik-Homepage zum Abruf bereit.

Stefan Studtrucker

Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Studtrucker

Telefon

(09261) 59-6108