Operatives Spektrum:

Neben einem sehr hochwertigen Operationsmikroskop, einem HD-Videosystem, einem Mikroendoskop für Tränenwegs- und Speichelgangsendoskopie und dem Gesichtsnervenmonitoring können auch ein Hochleistungs-CO2-LASER mit computergesteuertem Spiegelsystem, ein Diodenlaser sowie ein Shaversystem eingesetzt werden.


Die Patientensicherheit spielt neben der Behandlungsqualität eine herausragende Rolle. Daher wurde zum Beispiel in ein Navigationsgerät investiert, welches die Orientierung bei Nasennebenhöhlenoperationen und Ohroperationen erleichtert.