Zuzahlung und Kosten

Die Kosten der Krankenhausleistungen für Ihren Klinikaufenthalt übernimmt Ihre Krankenkasse. Zusätzlich fällt im Normalfall eine Eigenbeteiligung an, die Sie direkt vor Ort bezahlen. Die folgende Seite soll Ihnen einen Überblick über alle Zuzahlungen und Kosten geben.

Gesetzlich versicherte Patienten

Wenn Sie gesetzlich versichert sind, übernimmt Ihre Krankenkasse in der Regel die Kosten der allgemeinen Krankenhausleistungen.

Der Gesetzgeber schreibt vor, dass Sie sich als Versicherter einer gesetzlichen Krankenkasse an den Kosten Ihres stationären Krankenhausaufenthaltes beteiligen müssen. Deshalb sind wir als Klinik dazu verpflichtet, eine Eigenbeteiligung in Höhe von 10,- Euro pro Tag für maximal 28 Tage im Kalenderjahr zu erheben und an Ihre Krankenkasse weiterzuleiten. Wenn Sie im laufenden Kalenderjahr bereits Zuzahlungen im Krankenhaus geleistet haben, werden diese verrechnet.

So entrichten Sie Ihre Zuzahlungen

Bitte bezahlen Sie die angefallen Zuzahlungskosten spätestens am Entlassungstag an unserer Rezeption im Haus B, Erdgeschoss vor Ort – in bar oder per EC-Karte.

So erreichen Sie uns

Patientenaufnahme / Rezeption

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag – Sonntag: 6:00 – 20:00 Uhr

TELEFON

(03771) 58-1211

Befreiung von der Zuzahlungspflicht

 Unter folgenden Voraussetzungen brauchen Sie keine Zuzahlungen zu leisten:

  • Sie sind jünger als 18 Jahre.
  • Sie sind zur stationären Entbindung nicht länger als sechs Tage bei uns.
  • Ihre Krankenkasse hat Sie von der Zuzahlung befreit.
  • Sie haben die maximale Zuzahlungshöhe von 280,00 Euro im laufenden Kalenderjahr bereits überschritten.  

Bitte legen Sie uns alle relevanten Dokumente vor, etwa Quittungen bereits geleisteter Zahlungen oder die Zuzahlungsbefreiung Ihrer Krankenkasse.  

 

Privatversicherte und Wahlleistungsempfänger

Als Privatversicherter rechnen wir die allgemeine Krankenhausleistung direkt mit Ihnen ab. Bitte lassen Sie uns bei Ihrer Anmeldung die Bestätigung Ihrer Krankenversicherung zukommen, Ihre Kosten zu übernehmen. Zuzahlungen fallen im Rahmen einer privaten Krankenversicherung nicht an.

Auch als Empfänger von Wahlleistungen rechnen wir direkt mit Ihnen ab.