Operative Chirurgie

Sprunggelenk

In der chirurgischen Abteilung des Helios Orthopädisches Zentrum Wittenau bieten wir folgendes Leistungsspektrum:

ASK Sprunggelenk

Bei einer ASK am Sprunggelenk, handelt es sich um eine Gelenkspiegelung im Bereich des Fußes. Diese wird minimalinvasiv und in der Regel ambulant durchgeführt. Daher kommt es nach dem Eingriff zu deutlich weniger Schmerzen und einer Verkürzung der Heilungsdauer. Die Dauer der Mobilitätseinschränkung hängt jedoch vom Umfang der durchgeführten Operation ab.

Eine Arthroskopie wird durchgeführt bei: Freien Gelenkkörper / Knorpelschäden / Erkrankungen der Gelenkschleimhaut mit Einklemmungen / Instabilitäten des Sprunggelenkes.

 

Bandnaht

Bei Verletzungen von Bändern im Bereich des Sprunggelenkes hängt die Behandlung vom Ausmaß des Aktivitätgrades beim Patienten ab. Eine Operation wird meistens bei höhergradigen Verletzungen angeraten.

 

Bandersatz/Bandrekonstruktion

Bei einer Instabilität des Sprunggelenkes wird die gesamte Funktion des Fußes beeinträchtigt. Diese kann aufgrund eines traumatischen Ereignisses vorliegen, im Sinne von rezidivierenden Distorsionen. Eine Instabilität des Gelenkes kann auch ohne eine Bandruptur bestehen.

Vereinbaren Sie einen Termin bei uns