Notarztkurs 80 Stunden zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Erleben Sie 80 Stunden Notfallmedizin an 8 Tagen in unserem Simulationszentrum. Der Notarztkurs ist eine wesentliche Voraussetzung zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin – Ihr Einstieg in die professionelle Notfallmedizin.

Fortbildung Notfallmedizin - Inhalt des Kurses

Der Notarztkurs folgt inhaltlich und methodisch den Empfehlungen der Bundesärztekammer und ist von der Landesärztekammern als Weiterbildungskurs Notfallmedizin anerkannt. Spannende Vorträge zu theoretischen Grundlagen, interaktive Fallbesprechungen, realistische Demonstrationen, praktische Übungen und Skills-Training an modernen Simulatoren ergänzen sich zu einer abwechslungsreichen Weiterbildungswoche.

Ablauf des Kurses

Erfahrene Fachexpertinnen und -experten aus den jeweiligen Bereichen der Notfallmedizin machen Sie fit für den Notarztdienst. Im Notarztkurs erhalten Sie ergänzende Unterlagen und Algorithmen „zum Mitnehmen“, welche Ihnen zusätzliche Sicherheit geben.  

Erwerben Sie Kenntnisse, Erfahrungen und Fertigkeiten in

  • den rechtlichen und organisatorischen Grundlagen des Rettungsdienstes
  • der Erkennung und Behandlung akuter Störungen der Vitalfunktionen, einschließlich der dazu erforderlichen instrumentellen und apparativen Techniken wie
  • endotracheale Intubation
  • manuelle und maschinelle Beatmung
  • kardio-pulmonale Wiederbelebung
  • Punktions- und Katheterisierungstechniken einschließlich Anlage zentralvenöser Zugänge und Thoraxdrainage
  • der Notfallmedikation einschließlich Analgesierungs- und Sedierungsverfahren
  • der sachgerechten Lagerung von Notfallpatienten und -patientinnen
  • der Herstellung der Transportfähigkeit von kritisch kranken Patienten und Patientinnen
  • den Besonderheiten beim Massenanfall Verletzter und Erkrankter einschließlich einer Sichtungsübung  

Notfallkurs 80 Stunden - Ihr Nutzen

Der Notarztkurs ist neben der klinischen Weiterbildung und dem Einsatzpraktikum im Notarztdienst die wesentliche Voraussetzung zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin. Der 80-stündige Notarztkurs bereitet Sie optimal auf die Bedürfnisse des modernen Notarztdienstes vor. Nutzen Sie das optimale Lernumfeld mit allen Möglichkeiten eines modernen Simulationszentrums.  

Ein Großteil der Kurse sind durch die jeweilige Landesärztekammern zertifiziert. Die Höhe der genehmigten CME-Punkte entnehmen Sie bitte dem konkreten Kurs. 

Nach erfolgreicher Absolvierung des Notfallkurses können Sie 25 von 50 vorgeschrieben Einsätzen im Notarztwagen durch die Simulator-Ausbildung (NASim25) ersetzen, um die Zusatzweiterbildung Notfallmedizin zu erlangen.

Weiterbildung Notfallmedizin auf einen Blick

Die Teilnahme am Weiterbildungskurs steht approbierten Ärzten und Ärztinnen offen und setzt eine mindestens 18-monatige Tätigkeit in der stationären Patientenversorgung voraus.

8-tägiger Kurs von Samstag bis Samstag

ab 20 Personen

1.200,- € inkl. MwSt

Während des Kurses stehen warme und kalte Getränke zur Verfügung, ebenso kleinere Snacks wie Kekse. Außerdem gibt es die Möglichkeit zur Nutzung des vielfältigen Mittagsangebotes des Klinikums.

Wo können Sie trainineren?

* Wir kommen zu Ihnen! Kontaktieren Sie uns gern für ein Angebot.