Patientenzentrierte Kommunikation

Kursstruktur und Kerninhalte

Kursstruktur und Kerninhalte

Die Kurse zur Patientenzentrierten Kommunikation sind offen für alle 69.000 Helios Mitarbeiter. Angeboten werden Grundkurse, Wiederholungskurse und Aufbaukurse.

Die persönliche Heldenreise

Mit dem Kursangebot Patientenzentrierte Kommunikation hat jeder Helios Mitarbeiter die Chance, sich auf seine persönliche Heldenreisezu begeben. Diese hat drei große Stationen, an denen jeder Teilnehmer praktische Erfahrungenmachen darf, um sich den Alltag zu erleichtern. Ein Grundkurs besteht aus 3 Kurstagen, welche im Abstand von 4–6 Wochen abgehalten werden.

Kerninhalte

  • Achtsamkeit: das eigene Selbst- und Stressmanagement - Resilienz/ Burnoutprophylaxe "cool down statt Burnout"
  • Der Aufbau und die Aufrechterhaltung einer vertrauensvollen Beziehung zum Gegenüber (Patient, Angehöriger, Kollege...)
  • Fokussierung der Aufmerksamkeit
  • Das Erlernen kommunikativer Fertigkeiten: nonverbale und Sprachtechniken
  • Der leichte Umgang mit anspruchsvollen Situationen (z.B. Schmerzen, Angst, Trauer, Wut, Hilflosigkeit)
  • Konstruktive und lösungsorientierte Gesprächsführung, Klarheit und Eindeutigkeit in der Sprache
  • Deeskalation, Friedensverhandlungen führen und vieles mehr...
  • Praxisintegration - praktischer Wissenstransfer in den Alltag durch zahlreiche Praxisübungen

Praxisintegration

Im Grundkurs „Patientenzentrierte Kommunikation“ tritt jeder Teilnehmer seine persönliche Heldenreise an und erlebt dabei praxisnah, wie er seine eigene Haltung ändern und auf diese Weise neue Wege gehen kann. Helios Mitarbeiter lernen Techniken kennen und anzuwenden, die helfen, auch in Stresssituationen souverän und gelassen zu bleiben sowie Missverständnisse zu vermeiden.

Ziel ist es, in kürzester Zeit eine Beziehung zu unserem Gegenüber aufzubauen, die von Vertrauen und Sicherheit geprägt ist. Im Rahmen der neuen Helios Strategie „Bester Service“ soll das Schulungskonzept „Patientenzentrierte Kommunikation“ über alle Helios Kliniken ausgerollt werden.

Im Anschluss gibt es für alle, die bereits den Grundkurs PZK absolviert haben, jährlich die Möglichkeit eines eintägigen Auffrischungskurses.

Das Konzept der Grundkurse zum Download
Das Konzept der Grundkurse zum Download