AHA PALS Provider blended learning

Bei unserem PALS-Kurs (pediatric advanced life support) handelt es sich um einen videobasierten und von einem Instruktor geleiteten Präsenzkurs. Anhand verschiedener Simulationen von pädiatrischen Notfällen werden im Rahmen des Kindernotfalltrainings die wichtigsten Merkmale des systematischen Ansatzes zur pädiatrischen Beurteilung, der Basismaßnahmen der Reanimation, der PALS-Behandlungsalgorithmen sowie der effektiven Teamarbeit bei der Reanimation vertieft. Werden Sie zum PALS Provider!

Inhalt des PALS-Kurses

Der PALS-Kurs der American Heart Association ist ein Training unter Leitung eines AHA-PALS-Instruktors oder einer Instruktorin für medizinisches Fachpersonal. Die Teilnehmenden lernen in diesem Kurs, ihre Fertigkeiten hinsichtlich der Versorgung pädiatrischer Patientinnen und Patienten vor und während eines Herzstillstands zu optimieren.

Das Ziel des PALS-Kurses ist die Verbesserung der Versorgungsqualität bei schwer erkrankten oder verletzten Kindern, damit bessere Outcomes erreicht werden. Anhand verschiedener Simulationen pädiatrischer Notfälle werden die wichtigsten Merkmale des systematischen Ansatzes zur pädiatrischen Beurteilung, der Basismaßnahmen der Reanimation, der PALS-Behandlungsalgorithmen sowie der effektiven Teamarbeit bei der Reanimation vermittelt und vertieft.

In dem AHA-Kurs mit Blended-Learning-Format erwerben die Teilnehmenden das theoretische Wissen online und absolvieren die praktischen Übungen und Tests unter Aufsicht eines AHA-Instruktors oder einer Instruktorin an einem Präsenztag.

Ablauf des Kurses

Im PALS-Kurs bzw. Pediatric Life Support Kurs werden die Fähigkeiten und das Wissen für die Reanimation sowie die Maßnahmen bei Atemnot, Herz-Kreislauf- und Schocknotfällen von Säuglingen, Kindern und Erwachsenen vermittelt.

Theoretisches Wissen - E-Learning-Modul

  • Kurseinführung
  • Wissenschaft der Reanimation
  • 1- und 2- Helfer-BLS bei Kindern
  • AED und Beutel-Masken-System
  • 1- und 2- Helfer-BLS bei Säuglingen
  • Teamdynamik
  • Atemwegsmanagement und Atemwegsnotfälle
  • Schockmanagement und Kreislaufnotfälle
  • Bedrohliche Herzrhythmusstörungen
  • Erstickende Erwachsene und Kinder
  • Management nach Herz- Kreislaufstillstand

Bitte beachten Sie, dass das gesamte E-Learning inkl. Test nur in englischer Sprache zur Verfügung steht.

Präsenztag

  • Praktische Übungen in Szenarien
  • praktischer Test
  • schriftliche Prüfung (ggf. Nachprüfung)

Für die Teilnahme an der Präsenzschulung ist es erforderlich vorab das E-Learning inkl. Prüfung erfolgreich zu bestehen.

Ihre Vorteile des PALS-Kurses

Bei erfolgreichem Abschluss erhält der Kursteilnehmer eine international anerkannte PALS-Kursbescheinigung, die für zwei Jahre gültig ist.

 

Das Wichtigste auf einen Blick


Für medizinisches Fachpersonal, dass an der Notfallbehandlung und Reanimation von Säuglingen und Kindern beteiligt ist.

Hierzu zählen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rettungsdienst, in der Notaufnahme und auf Kinderintensivstationen, z. B.

  • Fachärzte und Fachärztinnen
  • Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung,
  • Ärzte und Ärztinnen mit Zusatzbezeichnung Notfallmedizin,
  • Pflegekräfte,
  • Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter
  • medizinische Fachkräfte,

sowie andere Personen, die eine PALS-Kursbescheinigung benötigen, um berufliche oder sonstige Anforderungen zu erfüllen.

Der Kurs bzw. PALS-Provider-Lehrgang  etwa dauert etwa 10 Stunden, einschließlich Übung und Prüfung der erlernten Fähigkeiten. Das E-Learning-Modul ist zeitlich flexibel durchzuführen, jedoch ist die Teilnahme am Präsenztag erst noch erfolgreichem Abschluss des Moduls möglich.

3 bis 12 Personen

  • 550,- € für Helios Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • 650,- € für externe Teilnehmende,, exkl. MwSt.

Während des Kurses stehen warme und kalte Getränke zur Verfügung, ebenso kleinere Snacks wie Kekse. Außerdem gibt es die Möglichkeit zur Nutzung des vielfältigen Mittagsangebotes des Klinikums.

Veranstaltungsübersicht