Auch bei uns gilt eine FFP2-Maskenpflicht!

Liebe Patientinnen und Patienten,

bitte denken Sie vor Ihrem Besuch in unserem MVZ daran, dass auch unsere Räumlichkeiten nur mit einer FFP2-Maske betreten werden dürfen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Ihr MVZ-Team.

Was wir für Sie tun können

Die Urologie befasst sich mit den Erkrankungen des weiblichen Harntraktes und des männlichen Harn- und Geschlechtsapparates: dazu gehören die Nieren, Harnleiter, Harnblase und Harnröhre bei Mann und Frau, sowie Prostata, Samenblasen, Hoden, Nebenhoden, Samenstrang und Penis beim Mann.

Zu den häufigsten Erkrankungen dieser Organe zählen:

  • Krebserkrankungen
  • gutartige Prostatavergrößerung
  • Steinerkrankungen
  • Entzündungen
  • Harninkontinenz
  • Impotenz
  • unerfüllter Kinderwunsch bei männlicher Sterilität

Unsere Schwerpunkte: Endo-Urologie und Chemotherapie für urologische Krebserkrankungen

  • bei Bedarf stationäre Versorgung im Helios Klinikum Bad Kissingen möglich

Unser Leistungsspektrum

- Früherkennungsuntersuchungen: gesetzliche Krebsfrüherkennung, erweiterte Früherkennungsuntersuchungen von Prostata, Blase und Nieren.
- Problem mit der Blasenentleerung
- gutartig Prostataerkrankungen
- Harnwegsinfektionen,
- Harnstein
- Harninkontinenz

- Einnässen bei Tag und in der Nacht (Enuresis nocturnal, Inkontinenz)
- Harnwegsinfekte
- Vesiko-ureteraler Reflux
- Hodenhochstand
- Vorhautverklebung, Vorhautverengung (Phimose)

 

- Errektionsstörungen, Potenzstörungen
- Hormonstörungen, Wechseljahre des Mannes

 

- Ultraschall, Farb-Doppler Ultraschall und rektaler Ultraschall (TRUS)
- Endoskopie: flexible und starre Blasenspieglung
- Urologisches Röntgen

 

Die Operationen führen wir im angeschlossenen Helios-Klinik Bad Kissingen durch.


- Operationen am äußeren Genitale: Wasserbruch(Hydrocele Spermatozele), Nebenhodenerkrankungen, Vorhautverengung(phimose), kurzes Bändchen (Frenulum breve), Condylomata-Entfernung
- Unterbindung der Samenleiter (Vasektomie)
- Endoskopische Behandlung von Blasentumoren (TURB)
- Endoskopische Entfernung von Blasensteinen
- Endoskopische Behandlung von gutartiger Prostatavergrößerungen (TURP) -endoskopische Behandlung von Harnröhrenengen (Urethrotomie)
- Anlage, Wechsel und Entfernung von Harnleiterschienen
- Anlage und Wechsel von Nierenkatheter(Nephrostomie)
- endoskopische Entfernung von Harnleiterstein und Nierenstein (starre und flexible URS mit Steinextraktion)
- Hodentumor-Entfernung (inguinale Semikastration)

 

Vereinbaren Sie einen Termin bei uns