Stomatherapie in der Helios Klinik Bergisch-Land

Stomatherapie in der Helios Klinik Bergisch-Land

Stomatherapie bedeutet für uns nicht nur Beutelkleben. Wir helfen Ihnen bei der Selbstversorgung von Uro- und Enterostomaanlagen und unterstützen Sie bei der Wiedereingliederung in Ihr soziales Umfeld.

Unser Therapie- und Versorgungsangebot

Unser Fokus liegt auf der individuellen, ganzheitlichen und pflegerischen Beratung und Schulung von Stomaträgern. Wir helfen Ihnen durch unsere aktive Unterstützung bei der Selbstversorgung von Uro- und Enterostomaanlagen, sowie Ihrer Wiedereingliederung in Ihr soziales Umfeld.

  • Zur Erzielung einer für Sie optimalen Lebensqualität unterstützen wir Sie.
  • Wir leiten Sie zum selbstständigen Versorgungswechsel an.
  • Bei Möglichkeit und auf Ihren Wunsch hin können Sie die Irrigation über Ihr Stoma erlernen.
  • Gerne leiten wir auch Ihre Angehörigen zur Stomaversorgung an.
  • Sie erhalten Schulungen zur Vorbeugung von Komplikationen, insbesondere zur Hernienprophylaxe.
  • Wir schulen Sie bezüglich Verhaltensweisen im Alltag, Beruf, Freizeit und Sport.
  • Über Störungen im Bereich der Sexualität beraten wir Sie bei Bedarf.
  • Durch unser Team der Ernährungsberater erhalten Sie Ernährungsempfehlungen.
  • Bei geplanter Rückverlegung von Enterostomaanlagen werden Sie von Physiotherapeuten zum Kontinenztraining für den Darm angeleitet.
  • In einer wöchentlichen Stomagruppe - ärztlich oder durch eine Psychologin moderiert, oder durch ein Mitglied der Selbsthilfegruppe ILCO gemeinsam mit einer Sozialarbeiterin und einer Stomatherapeutin - erhalten Sie weitere Informationen für Ihren Alltag.

Hilfsmittelberatung:

  • Sie erhalten bei uns Informationen über Alternativprodukte für Freizeit und Sport.
  • In speziellen Stomaträger-Schulungen werden Sie über die Hilfsmittelversorgung informiert.
  • Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, Sie mit einer maßgeschneiderten oder Standard-Leibbinde zu versorgen.
  • Wir beraten Betroffene individuell mit einer Stuhl- und/oder Harninkontinenz.
  • Sie erhalten Information zum Behinderten WC-Schlüssel.