Rehaklinik Damp als MS-Rehazentrum rezertifiziert
Pressemitteilung

Rehaklinik Damp als MS-Rehazentrum rezertifiziert

Damp

Das Zertifikat der Deutschen Mulktiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) weist MS-Betroffenen der Weg zu fachgerechter Versorgung. Die Rehaklinik Damp erhielt das Zertifikat zum siebten Mal in Folge und trägt es, seit es zum ersten Mal vergeben wurde.

Die Abteilung Neurologie der Helios Rehaklinik Damp hat zum siebten Mal in Folge das Zertifikat „Anerkanntes MS-Rehabilitationszentrum“ vom Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) erhalten. Damit wird eine qualitativ hochwertige, von Leitlinien gestützte Behandlung durch auf MS spezialisierte Neurologen und medizinisches Fachpersonal bestätigt. Die Erfüllung der genau definierten Kriterien ist regelmäßig nachzuweisen. Die Vergabe gilt für jeweils zwei Jahre. Die Rehaklinik Damp ist eine von nur zwei zertifizierten Rehakliniken in Schleswig-Holstein. Sie trägt den Titel ohne Unterbrechung seit 2006 – seit das Zertifikat zum ersten Mal vergeben wurde.   

Damp Wo finde ich die kompetentesten Ansprechpartner und die bestmögliche Behandlung?

Das DMSG-Zertifikat gibt eine unabhängige, verlässliche Orientierung und weist MS-Erkrankten den Weg zu einer fachgerechten Versorgung.

„Ich freue mich sehr über diese erneute Zertifizierung, weil sie die Zufriedenheit unserer Rehabilitanden mit uns und ihr Vertrauen in uns widerspiegelt“ sagt Dr. Martin Peller, Chefarzt der Abteilung Neurologie der Helios Rehaklinik Damp: „Dieses Vertrauen verpflichtet uns gleichzeitig, auch in Zukunft unseren reichen Erfahrungsschatz in der Behandlung von MS-Betroffenen zu nutzen, um jedem Patienten die für ihn individuell optimale Betreuung zukommen zu lassen“, so Peller.

Eine Rehabilitation ist für MS-Patienten sowohl als Anschlussheilbehandlung nach akuten Schüben als auch als Heilverfahren zum Erhalt der Alltagsselbständigkeit in den Phasen C (in Kombination mit Krankenhauspflege) und D (sich weitgehend selbständig versorgender Patient) möglich.

Auch eine sozialmedizinische Einschätzung und Beratung der noch im Erwerbsleben stehenden Patienten ist in Damp gegeben.