Haltung zeigen.

Sind exzellente medizinische Versorgung und Wirtschaftlichkeit ein Widerspruch? Wie kann man mit der Arbeitsverdichtung im Krankenhaus umgehen? Warum ist Transparenz für Qualitätsmedizin so notwendig? Helios stellt sich diesen Fragen, und tritt in den Dialog mit seinen (in der Regel sehr kritischen) Zielgruppen. Helios möchte mit diesem „Gesunden Dialog“ eine Diskussionsform schaffen, die Raum für einen respektvollen Austausch gibt.

Ein Standpunkt von Dr. Francesco De Meo.

Der "Gesunde Dialog" ist eine Frage der Haltung.

Wenn Unternehmen wachsen, werden sie oft als unpersönlich empfunden. Entscheidungen treffen auf Unverständnis – in der Öffentlichkeit genauso wie bei den Mitarbeitern. Ein offener Austausch kann Verständnis auf beiden Seiten erzeugen.

Mitreden erwünscht.

Ein Dialog wird nicht dazu führen, dass sich alle einig sein werden. Aber er kann dazu führen, dass wieder mehr Verständnis für die jeweils andere Sicht entstehen wird.

Dr. Francesco De Meo, Vorsitzender der Geschäftsführung, Helios Kliniken

Treten Sie in den Dialog!

gesunderdialog@helios-gesundheit.de

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns.

Publikationen.

Die Buchreihe "Gesunder Dialog"

In der Medizinisch-Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft sind seit 2013 bereits fünf Publikationen erschienen: "Die Wahrheit liegt dazwischen", "Blickwechsel in der Pflege", "20 Jahre Helios", "Patientensicherheit", "Peer Review".