Unsere Qualitätskennzahlen

Die erstklassige Qualität medizinischer Behandlung ist unser oberstes Ziel. Wir verfolgen es mit der Messung medizinischer Qualitätskennzahlen, womit wir unsere Leistungen kontinuierlich optimieren und für unsere Patienten noch besser werden.

Helios Medizinische Unternehmensziele GIQI-Version 5.1H, 2017

Sterblichkeit bei: Todesfälle/Patientenzahl Zielwert & Ergebnis in Prozent
Hauptdiagnose Herzinfarkt (Alter > 19 Jahre) 900/14787
<8,5
6,1
Hauptdiagnose Herzinsuffizienz (Alter > 19 Jahre) 1775/36073
<8,5
4,9
Hauptdiagnose Herzinfarkt mit Linksherzkatheter ohne Herz-OP (Alter > 19 Jahre) 602/11158
<6
5,4
diagnostischem Herzkatheter (nur Patienten ohne Herzinfarkt/-OP, älter als 19 Jahre) 255/29810
<1,14
0,86
therapeutischem Herzkatheter (nur Patienten ohne Herzinfarkt/-OP, älter als 19 Jahre) 152/14613
<1,43
1,04
alleinigem offenen Aortenklappenersatz, ohne weitere Herz-OP 12/771
<2,4
1,6
alleiniger Operation an den Koronargefäßen bei Hauptdiagnose Herzinfarkt (Alter > 19 Jahre) 51/1017
<5,9
5,0
alleiniger Operation an den Koronargefäßen ohne Herzinfarkt 35/2004
<2,2
1,7
Sterblichkeit bei: Todesfälle/Patientenzahl Zielwert & Ergebnis in Prozent
Hauptdiagnose Hirninfarkt (Alter > 19 Jahre) 813/15272
<6,4
5,3
Weitere Zielwerte
Anteil Fälle mit Kodierung 'nicht näher bezeichneter Schlaganfall' 3/17630
<1,5
0,0
Sterblichkeit bei: Todesfälle/Patientenzahl Zielwert & Ergebnis in Prozent
Hauptdiagnose Lungenentzündung (Alter > 19 Jahre) ohne Zuverlegung, Tumor, Mukoviszidose 816/12711
<10
6,4
Hauptdiagnose COPD (Alter > 19 Jahre) ohne Tumor 437/15855
<4,1
2,8
operativer Teilentfernung eines Lungenflügels bei Lungenkrebspatienten 14/1079
<2,7
1,3
Weitere Zielwerte
Anteil der Komplettentfernungen einer Lungenhälfte bei Lungenkrebspatienten 99/1178
<20
8,4
Sterblichkeit bei: Todesfälle/Patientenzahl Zielwert & Ergebnis in Prozent
Entfernung der Gallenblase wegen Gallensteinen 16/8917
<0,5
0,2
Bruch-Operationen ohne Darmentfernung 4/12851
<0,12
0,03
Dickdarmentfernung wegen Darmkrebs (ohne komplizierende Diagnose) 42/1563
<4,7
2,7
Rektumresektionen wegen Darmkrebs 26/787
<3,9
3,3
Dick- und Enddarmentfernung bei Ausstülpung in der Darmwand (Divertikel), ohne Abszess/Perforation 1/419
<1
0,2
Weitere Zielwerte
Anteil laparoskopischer Operationen bei Entfernung der Gallenblase wegen Gallensteinen 8581/8917
>93,1
96,2
Sterblichkeit bei: Todesfälle/Patientenzahl Zielwert & Ergebnis in Prozent
Operationen an der Halsschlagader 14/1959
<0,84
0,71
Implantation von Stents in die Halsschlagader 4/203
<1,24
1,97
Operationen eines nicht rupturierten Bauch-Aortenaneurysmas (offen operiert) 6/120
<7,4
5,0
Operationen eines nicht rupturierten Bauch-Aortenaneurysmas (endovaskulär operiert) 4/638
<1,7
0,6
Operationen der Becken-/Beinarterien im Stadium der Claudicatio 2/1402
<0,45
0,14
Operationen der Becken-/Beinarterien im Stadium des Ruheschmerzes 2/511
<2,2
0,4
Operationen der Becken-/Beinarterien im Stadium des fortgeschrittenen Geschwürs (Ulzeration)/Gangrän 26/816
<4,8
3,2
Sterblichkeit bei: Todesfälle/Patientenzahl Zielwert & Ergebnis in Prozent
Müttern bei Geburt 2/42438
<0,0052
0,0047
Entfernung der Gebärmutter bei gutartigen Erkrankungen (Alter > 14 Jahre) 1/3997
<0,043
0,025
Weitere Zielwerte
Anteil vaginale Geburten mit Dammriss 3. oder 4. Grades 306/29549
<2
1,0
Anteil vaginaler oder laparoskopischer Operationen bei Gebärmutterentfernungen (ohne Plastik) 3594/3970
>83
91
Sterblichkeit bei: Todesfälle/Patientenzahl Zielwert & Ergebnis in Prozent
Hüftgelenkersatz (Erstimplantation) bei Verschleiß und chronischer Gelenkentzündung 13/10753
<0,16
0,12
Wechsel Hüftgelenkersatz ohne Fraktur oder Infektion 5/1449
<1,01
0,35
Kniegelenkersatz (Erstimplantation) bei Verschleiß und chronischer Gelenkentzündung 5/10606
<0,09
0,05
Wechsel Kniegelenkersatz ohne Fraktur oder Infektion 1/1116
<0,21
0,09
Hauptdiagnose Schenkelhalsfraktur (Alter > 19 Jahre) 203/4561
<5,6
4,5
Hauptdiagnose Pertrochantäre Fraktur (Alter > 19 Jahre) 191/4078
<5,4
4,7
Sterblichkeit bei: Todesfälle/Patientenzahl Zielwert & Ergebnis in Prozent
isolierter Bandscheibenentfernung 0/4978
<0,035
0,0
Sterblichkeit bei: Todesfälle/Patientenzahl Zielwert & Ergebnis in Prozent
Totalentfernung der Niere 4/559
<2,1
0,7
Teilentfernung der Niere 2/469
<0,49
0,43
Entfernung der Harnblase (G-IQI 51.31 und 51.32) 20/512
<4,9
3,9
Operation der Prostata durch die Harnröhre 2/3254
<0,2
0,1
kompletter Prostataentfernung 0/835
<0,18
0,0
Sterblichkeit bei: Todesfälle/Patientenzahl Zielwert & Ergebnis in Prozent
länger als 24 Stunden beatmeten Patienten (ohne Neugeborene) 4735/14769
<33,6
32,1
Hauptdiagnose Blutvergiftung (Sepsis) 1592/13300
<17,2
12,0

Helios Medizinische Unternehmensziele

Sie finden hier je nach Leistungsspektrum eines Hauses die Medizinischen Unternehmensziele für verschiedene Krankheitsbilder (wie Herzerkrankungen, Schlaganfall, Lungenerkrankungen oder für Eingriffe wie den Ersatz eines Hüft- oder Kniegelenks) veröffentlicht.

Um das eigene Ergebnis zu bewerten, wird es mit den Ergebnissen aller deutschen Krankenhäuser (Bundesdurchschnitt) verglichen.

Zielwert und Ergebnis

Diese Werte geben Informationen darüber, bei welchen Krankheitsbildern bzw. Eingriffen die Klinik eine überdurchschnittliche (das Ergebnis ist grün markiert) oder eine unterdurchschnittliche Behandlungsqualität (das Ergebnis ist rot markiert) aufweist. Ziel der Helios Kliniken ist es, im Ergebnis unter dem Erwartungs- bzw. Bundesreferenzwert zu liegen.

Unsere Zielwerte leiten sich aus folgenden Quellen ab:

  • Daten des Statistischen Bundesamtes (Diagnose- bzw. DRG-Statistik)
  • Helios Fachgruppe

Sterblichkeit bei…

Der Wert gibt an, wie hoch der Anteil an Patienten ist, die im Krankenhaus mit einer bestimmten (Haupt-) Diagnose versterben. Eine vergleichsweise niedrige Sterblichkeit kann ein Hinweis auf gute medizinische Qualität sein. Ein erhöhter Anteil an Todesfällen ist immer der Ausgangspunkt für vertiefte Analysen und Verbesserungen in unseren Kliniken. Dennoch sind die ausgewiesenen Sterblichkeiten nicht unbedingt die Todesursache der betroffenen Patienten. Dahinter verbergen sich oftmals komplexe Krankheitsverläufe.

Weitere Zielwerte

Die hier angegebenen Werte geben bspw. Auskunft darüber, wie häufig moderne Operationstechniken (wie Schlüssellochoperationen) eingesetzt werden.

Wir wollen offen darlegen, wie wir bei wichtigen Krankheitsbildern bzw. Operationen behandeln. Wir veröffentlichen daher auf Basis der G-IQI-Indikatoren die Anzahl der behandelten Fälle und wenn möglich auch unsere Behandlungsergebnisse im Vergleich zu den deutschlandweit erwarteten Ergebnissen. So zeigen wir, wo wir besser oder schlechter behandeln als der Bundesdurchschnitt.

Medizinische Ergebnisse in einem PDF: Die Unternehmensergebnisse zeigen komprimiert und übersichtlich auf drei Seiten, in welchen Krankheitsbildern Helios besser oder schlechter behandelt als der Bundesdurchschnitt.

Die Ergebnisse der gesetzlichen Qualitätssicherung (AQUA/ SQG-Verfahren) sind über die gesetzlichen Qualitätsberichte auf den Internetseiten des Gemeinsamen Bundesausschusses veröffentlicht.