„Willkommen, Annett Hollert!“
Pressemitteilung
Neue stellvertretende Pflegedirektorin in der Helios Klinik Jerichower Land

„Willkommen, Annett Hollert!“

Burg

Seit 1. Juli 2022 ist Annett Hollert neue stellvertretende Pflegedirektorin der Helios Klinik Jerichower Land. Im Team der Pflege kümmert sie sich um die mit 170 Mitarbeiter:innen größte Berufsgruppe der Klinik.

„Wir haben mit Annett Hollert eine versierte Pflegemanagerin gewinnen können, die mit ihrer bisherigen Erfahrung umfangreiche Kenntnisse in allen Bereichen der stationären Pflege mitbringt und ich bin überzeugt, dass sie künftig viele Impulse einbringen wird“, sagt Michael Lange, Geschäftsführer im Helios Cluster Magdeburg.

Nach der Ausbildung zur Krankenschwester begann sie ihre berufliche Laufbahn in der Orthopädischen Universitätsklinik Magdeburg, wo sie ab 1997 als stellvertretende Stationsleiterin und ab 2003 als Stationsleiterin wichtige Erfahrungen im stationären Umfeld sammelte. Im Jahr 2012 ging sie in die ambulante Sparte und kümmerte sich fortan als Praxisleiterin um die organisatorischen, wirtschaftlichen und infrastrukturellen Themen im Medizinischen Versorgungszentrum Magdeburg. In gleichem Jahr schloss sie eine Weiterbildung zur Fachassistentin Qualitätsmanagement für die Gesundheitsbranchen sowie zur QM-Beauftragten erfolgreich ab. Annett Hollert wechselte im Jahr 2015 zu Helios und war ab dann als Praxismanagerin sowie später ab 2020 als Kaufmännische Leitung sowie ab 2022 als Clusterleiterin aller Helios ambulanten Medizinischen Versorgungszentren in Sachsen-Anhalt tätig. Zu Beginn ihrer Tätigkeit bei Helios schloss sie eine Weiterbildung des Verbandes der Privaten Krankenversicherung zur Leitenden Praxismanagerin erfolgreich ab.

Annett Hollert wird im Team Pflege alle pflegerischen Belange in der Helios Klinik Jerichower Land verantworten und ist Ansprechpartnerin bei allen Fragen, die die pflegerische Betreuung der Patient:innen betreffen.

„Ich wünsche Annett Hollert viel Erfolg und gutes Gelingen bei ihren neuen Aufgaben und freue mich auf die Zusammenarbeit“, so Michael Lange.

Bei Annett Hollert steht der Teamgedanke stets im Vordergrund.

„Zuhören, Vertrauen und miteinander sprechen sind meine Devise, um gemeinsam Herausforderungen zu bewältigen und Lösungswege zu finden. Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben und bin mir sicher, dass ich gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen der Pflege für eine einfühlsame und moderne Pflege sowie mit allen anderen Berufsgruppen unserer Klinik Hand in Hand für die Gesundheit unserer Patienten wirken kann“, sagt Annett Hollert.

Pressekontakt

Katja Boese

Referentin PR/Marketing
Katja Boese
Telefon039 21 96 1931