Symposium Schwedensteiner Gespräche 2019

Symposium Schwedensteiner Gespräche 2019

Pulsnitz

Das Symposium Schwedensteiner Gespräche findet am 17. Mai 2019 im Deutschen Hygiene-Museum Dresden statt.

Das Leitthema der Veranstaltung lautet "Tabu-Themen in der Gesellschaft und in der Therapie". Freuen Sie sich auf dieses Programm:

 

12.00 - 13.00 Uhr - Registrierung der Teilnahmer und Get together mit Fingerfood

13.00 - 13.15 Uhr - Begrüßung durch die Ärztliche Direktorin der Klinik Schwedenstein, Dr. Rayshat Liyanov

13.15 - 14.00 Uhr - Hannah Arendt und die Ethik des Bösen (aus psychoanalytischer Perspektive)

PD Dr. med. habil. Francisco Pedrosa Gil, Ärztlicher Direktor und Chefarzt des Fachkrankenhauses für Psychiatrie und Psychotherapie Bethanien Hochweitzschen

14.00 - 14.45 Uhr - Kann Psychotherapie traumatisierten Menschen schaden?

Prof. Dr. med. Ulrich Sachsse, FA für Psychiatrie und Psychotherapie, Wissenschaftlicher Berater des Asklepios Fachklinikums Göttingen 

14.45 - 15.15 Uhr - Pausenimbiss

15.15 - 16.00 Uhr - Eigene kulturelle Befremdung als Tabu

Dr. disc. pol. Dipl. Psych. Ibrahim Özkan, Leitender Psychologe des Asklepios Fachklinikums Göttingen

16.00 - 16.45 Uhr - Hautkrankheiten (ohne STD) und Sexualität

Dr. med. Jochen Wehrmann, Chefarzt Psychosomatik, Psychotherapie & psychiatrische Rehabilitation an der Helios Klinik Bad Berleburg

16.45 - 17.15 Uhr - Kaffeepause

17.15 - 18.00 Uhr - Scham im Lebenslauf

Prof. Dr. Dr. Andreas Maercker, Professor für Psychologie an der Universität Zürich

18.00 - 18.15 Uhr - Abschlussdiskussion & Schlusswort

____

Preise:

Tagungspauschale (Vollzahler): 80 EUR

Frühbucherrabatt (bis 31.03.): 20 %

Tagungspauschale (Studenten): 25 EUR

Anmeldung möglich bis 06.05. unter silke.planert-mueller@helios-gesundheit.de