Sven Axt folgt auf Sandra Henek
Pressemitteilung

Sven Axt folgt auf Sandra Henek

Miltenberg

Führungswechsel in den Helios Kliniken Erlenbach und Miltenberg

Sven Axt (32) wird im Juli die Klinikgeschäftsführung der Helios Kliniken in Erlenbach und Miltenberg übernehmen. Der Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Gesundheitsmanagement leitet derzeit noch das Helios Spital Überlingen (Bodensee). Zuvor war der Absolvent des Helios Managementtraineeprogramms Klinikgeschäftsführer der Helios Kliniken Idstein und Bad Schwalbach (Taunus) und unter anderem Assistent der Klinikgeschäftsführung in der DKD Helios Klinik Wiesbaden.

Axt folgt auf Sandra Henek, die nach drei Monaten in Erlenbach/Miltenberg nach Wiesbaden wechselt, wo sie zum 1. Juli die Klinikgeschäftsführung der Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken übernimmt. "Ich bedauere sehr, dass mein Wechsel die Mitarbeiter und die beiden Kliniken so unvermittelt trifft. Für mich ist es die seltene und besondere Chance, die Leitung eines Maximalversorgers zu übernehmen, und ich hoffe, dass Mitarbeiter wie Außenstehende Verständnis für meine Entscheidung haben werden", sagt Sandra Henek. Sie verlässt die Kliniken am Main auch mit etwas Wehmut. "Es sind zwei tolle Kliniken mit viel Potenzial, das mein Nachfolger weiter erschließen wird. Die Mitarbeiter habe ich schon in der kurzen Zeit, die ich hier war, sehr schätzen gelernt. Mit ihrem Engagement werden sie die Kliniken unter der Führung von Sven Axt weiter voranbringen."

Davon ist auch Regionalgeschäftsführerin Corinna Glenz überzeugt: "Ich kenne Sven Axt gut, er hat in unserer Region schon die Helios Kliniken in Idstein und Bad Schwalbach geleitet, bevor er dem Ruf nach Überlingen gefolgt ist. Ich schätze seine fachliche und soziale Kompetenz sehr und bin sicher, dass er ausgezeichnet nach Erlenbach und Miltenberg passt." Zugleich dankt Glenz Sandra Henek für das Geleistete: "Auch wenn sie nur kurz in Erlenbach und Miltenberg war, so hat sie doch wichtige Projekte auf den Weg gebracht. Diesen Weg wird Sven Axt nun fortsetzen."

Für Sven Axt ist es auch ein Stück Heimkehr ins seine Heimatregion. "Ein Teil meiner Familie wohnt in Aschaffenburg", sagt der verheiratete Vater eines kleinen Sohnes. "Von daher kenne ich das Umfeld und auch die Kliniken in Erlenbach und Miltenberg bereits. Jetzt freue ich mich darauf, die beiden Kliniken gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Führungskräften und Teams medizinisch und wirtschaftlich auf die aktuellen Herausforderungen einzustellen und fit für die Zukunft zu machen."

Der neue Klinikgeschäftsführer wird seinen Dienst in Erlenbach/Miltenberg am 17. Juli antreten. Bis dahin werden Regionalgeschäftsführerin Corinna Glenz und die Medizinische Regionalgeschäftsführerin Dr. Ulrike Heesemann den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung stehen.