Pflege im Fokus: Helios Pflegekongress startet mit Kampagne "Der wichtigste Job der Welt"

Pflege im Fokus: Helios Pflegekongress startet mit Kampagne "Der wichtigste Job der Welt"

Zum Auftakt des Helios Pflegekongresses in Berlin startet Helios heute seine bundesweite Pflege-Recruiting-Kampagne „Der wichtigste Job der Welt“ (www.wichtigster-job.de). Bundesweit will Helios 2019 insgesamt rund 1.000 Pflegekräfte gewinnen.

"Unsere Pflege braucht attraktive Arbeitsplätze, die wir im engen Dialog weiterentwickeln wollen,“ sagte der Vorsitzende der Helios Geschäftsführung, Franzel Simon, heute zum Start des zweiten Helios Pflegekongresses im Hotel Interconti in Berlin. Dafür biete Helios ein Netzwerk aus 86 Kliniken mit rund 20.000 Pflegekräften in ganz Deutschland. „Die Pflege ist unsere mit Abstand größte Berufsgruppe, gefolgt von den rund 12.000 Ärzten unseres Unternehmens. Um gute Medizin sicherzustellen, müssen beide Berufsgruppen eng zusammenarbeiten, heute mehr denn je, denn gute Medizin funktioniert nur Hand in Hand mit guter Pflege,“ betonte der Helios Vorsitzende.    

Bei dem zweitägigen Pflegekongress, der bereits zum zweiten Mal stattfindet, diskutieren heute und morgen rund 1.300 Pflegekräfte des Unternehmens gemeinsam mit Ärzten und Klinikmanagern zu Aspekten ihres Berufsbildes, zu Herausforderungen im Arbeitsalltag und Konzepten zur Verbesserung ihrer Arbeitssituation. In Foren, Workshops und Plenumsveranstaltungen geht es darum, den Arbeitsplatz Pflege attraktiv zu gestalten, um für aktuelle und kommende Herausforderungen in der Medizin aufgestellt sein.

„Unser wichtigstes Ziel ist es, unsere Pflegekräfte zu halten und neue Pflegekräfte für die Zukunft zu gewinnen,“ betonte Simon. Mitarbeiter in der Pflege würden insbesondere in großen Ballungsräumen wie Berlin und München gesucht, examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger, medizinische Fachangestellte für den OP und Pflegehelfer stünden im Fokus der Suche. Dazu startet heute in 13 Städten unter dem Motto „Der wichtigste Job der Welt“ die aufmerksamkeitsstarke Kampagne, bestehend aus On- und Offline Maßnahmen.

Der Auftritt ist bundesweit auf Plakaten, Anzeigen und im Internet zu sehen. In einer zweiten Phase können die Helios Kliniken die Kampagne auf ihren jeweiligen Standort lokalisieren, z.B. mit dem dann abgewandelten Claim „Der wichtigste Job in Wiesbaden“.

Digitale Pressemappe zum Helios Pflegekongress 2019 (zip-Datei mit Bildern und Präsentationen)

Pressekontakt

Constanze von der Schulenburg

Unternehmenssprecherin
Constanze von der Schulenburg

E-Mail

Telefon

030 521321522

Das Unternehmen Helios

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.  

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit“. Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.  

Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.