Notfallpraxis hat länger geöffnet
Erweiterte Öffnungszeiten an Wochenenden und Feiertagen gibt es für die Hausärztliche Notfallpraxis in der Helios Klinik. Die Änderung gilt ab dem 1. Januar 2023.

Notfallpraxis hat länger geöffnet

Titisee-Neustadt

Titisee-Neustadt Durchgehend von 10 bis 19 Uhr ist die Notfallpraxis ab Neujahr an den Wochenenden und Feiertagen besetzt. Bislang gab es zwischen 13 und 16 Uhr eine längere Mittagspause, diese entfällt nun. Laut der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Baden-Württemberg liegt die Ursache im sogenannten Sicherstellungsauftrag. Demnach muss die KV die Versorgung der Versicherten gewährleisten. Deshalb soll die noch geltende Mittagspause stufenweise abgeschafft werden, so die KV weiter. Es sei auch garantiert, dass die zusätzliche Arbeitszeit durch die Hausärzte des Hochschwarzwalds aufgefangen werden kann. In den vergangenen Wochen war die Notfallpraxis vor allem durch die vielen Grippeerkrankungen gefordert, nicht vordergründig durch Corona. Während die Fallzahlen 2020 und 2021 um etwa ein Drittel gesunken waren, erreiche man nun wieder die Zahlen von vor der Pandemie, so die KV. Die Notfallpraxis der Hausärzte in der Helios Klinik ist für Patienten an Wochenenden und Feiertagen gedacht. So soll die Notaufnahme des Krankenhauses entlastet werden. Laut der KV werden die Kliniken momentan "überrannt". Früher mussten die Patienten immer in die jeweilige Arztpraxis, vor einigen Jahren wurde dies zentralisiert. Auch Hausbesuche wurden durch den verantwortlichen Arzt ausgeübt. Sowohl für die Patienten als auch für die Ärzte sei der Aufwand dadurch minimiert worden, so Hans-Gerhard Hammerschmidt. Er ist in Breitnau ansässig, einer der beteiligten Ärzte und hatte an der an der Vereinheitlichung mitgewirkt. Betreut wird die Praxis von den niedergelassenen Ärzten der Region und sogenannten Poolärzten - insgesamt sind es 94. Die Poolärzte sind nicht zum ärztlichen Notfalldienst verpflichtet, unterstützen aber den Dienst. Zusätzlich gibt es einen Fahrdienst, der Hausbesuche bei Patienten macht, die nicht mobil sind. Außerhalb der Sprechstundenzeiten gilt die Telefonnummer 116117 deutschlandweit für den ärztlichen Bereitschaftsdienst. Florian Schmieder