Helios für unternehmensweites Energiemanagementsystem zertifiziert
Pressemitteilung
Mehr Energieeffizienz zum Schutz der Umwelt

Helios für unternehmensweites Energiemanagementsystem zertifiziert

Berlin

Ehrgeiziges Ziel erreicht: Zum Jahresstart 2021 besitzt Helios als größter privater Klinikträger in Deutschland für sämtliche Gesellschaften, Einrichtungen, Kliniken und medizinische Versorgungszentren das Zertifikat für das Energiemanagementsystem nach der Norm DIN ISO 50001. Die Zertifizierung wurde zugleich auch für die Rehakliniken der VAMED Gesundheit Holding Deutschland GmbH und ihre zugehörigen Einrichtungen durchgeführt und erreicht.

„Die Gesundheit der Umwelt beeinflusst maßgeblich die Gesundheit der Menschen. Deshalb ist der Schutz der Umwelt, der ressourcenschonende Umgang bei der Energiegewinnung bei zugleich maximaler Sicherheit für unsere Kliniken und Einrichtungen, für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und für unsere Patienten essentieller Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie und unserer Umweltaktivitäten,“ so Helios Geschäftsführer Enrico Jensch (COO).

Helios hat in den letzten Jahren ein unternehmensweites integriertes Umweltmanagementsystem aufgebaut und steuert ambitioniert dessen systematische Weiterentwicklung. Zum Jahresende 2020 schließt Helios den nächsten Schritt hin zu mehr Nachhaltigkeit ab: „Unser Energiemanagementsystem bildet ab 2021 nun die Grundlage für ein genaueres und weiter verbessertes Energiemonitoring. Unser Ziel ist es, die Energieeffizienz kontinuierlich weiter zu steigern und den CO2- Ausstoß weiter zu reduzieren,“ so Enrico Jensch (COO).

Im Zuge des Auditierungsprozesses wurde unter anderem eine für sämtliche Energiefragestellungen zuständige Arbeitsgruppe gegründet, die für alle Gesellschaften der Helios Kliniken GmbH und der VAMED Gesundheit Holding Deutschland GmbH verantwortlich ist. Das etablierte Monitoring ermöglicht es, deutschlandweit Effizienzmaßnahmen zu erkennen, zu bündeln und deren Erfolge darzustellen. Der Gesamtprozess wurde vom Helios-eigenen Energieversorger, der HKG Energiedienstleistungen GmbH, umgesetzt.

Die Gesundheit der Umwelt beeinflusst maßgeblich die Gesundheit der Menschen.

Enrico Jensch, Helios COO

Derzeit evaluiert Helios, inwieweit der Anteil der erneuerbaren Energien am Gesamtenergiebedarf erhöht werden kann und prüft die Möglichkeiten, den Anteil eigenerzeugter Energie auszubauen – z. B. durch die Installation von Photovoltaikanlagen an den Standorten.

Detaillierte Informationen zum Bereich Umwelt bei Helios finden Sie hier:
https://www.helios-gesundheit.de/unternehmen/nachhaltigkeit/umwelt/

Bildmaterial und Informationen zum Download Pressemitteilung_Helios_Zertifikat_Energiemanagementsystem
Grafik_Helios_ISO
Bild_Enrico_Jensch_Helios_Geschäftsführer_COO

Constanze von der Schulenburg

Unternehmenssprecherin
Constanze von der Schulenburg

Telefon

030 521321522