Helios erweitert Portfolio um ambulante OP-Zentren
Pressemitteilung
MVZ Manus Klinik in Krefeld wird Vorbild

Helios erweitert Portfolio um ambulante OP-Zentren

Berlin

Ab dem 1. April zählt das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Manus Klinik in Krefeld zum Geschäftsbereich Ambulante Medizin der Helios Kliniken GmbH. Damit trägt der Geschäftsbereich der zunehmenden Ambulantisierung im deutschen Gesundheitswesen nachhaltig Rechnung.

Der Standort ist das erste ambulante OP-Zentrum im Portfolio – hier sollen zukünftig Standards für ambulante Eingriffe im gesamten Geschäftsbereich etabliert werden.

  • MVZ Manus Klinik ab dem 1. April in Helios-Trägerschaft
  • Weitere Akquise ambulanter OP-Zentren geplant
  • Standards für ambulante Eingriffe sollen deutschlandweit etabliert werden

„Mit der Akquise der Manus Klinik in Krefeld stärken wir unser zukunftsfähiges Portfolio im ambulanten Bereich nochmals deutlich. Es ist das erste ambulante OP-Zentrum in unserem Geschäftsbereich Ambulante Medizin und wird uns in der Folge als Vorbild für weitere Akquisen in diesem Segment des Gesundheitssektors dienen“, sagt Helios Geschäftsführer Enrico Jensch (COO).

Das MVZ Manus Klinik in Krefeld ist die größte Praxisklinik am Niederrhein. Das Team aus sechs Fachärzten unterschiedlicher Fachrichtungen ist auf die Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen der großen und kleinen Gelenke sowie Hernien spezialisiert und führt Gefäß- und Darmchirurgie sowie plastisch-ästhetische Chirurgie durch. Zum Angebot zählt auch eine Sportlersprechstunde. „Mit fast 4.000 ambulanten Operationen jährlich sind wir einer der Vorreiter und größten Anbieter in diesem Sektor. Seit über 15 Jahren etablieren und gewährleisten wir höchste Standards in der ambulanten Chirurgie“, beschreibt Dr. Peter Kranen, Facharzt für Chirurgie und Kniechirurg im MVZ Manus Klinik, den Standort am Ostwall.

Mit fast 4.000 ambulanten Operationen jährlich sind wir einer der Vorreiter und größten Anbieter in diesem Sektor.

Dr. Peter Kranen, Facharzt für Chirurgie und Kniechirurg im MVZ Manus Klinik

Ambulantisierung und sektorübergreifende Gesundheitsversorgung

Mit dem Leuchtturm-Projekt MVZ Manus Klinik legt Helios den Grundstein für die Erweiterung seines Portfolios um ambulante OP-Zentren. „Damit folgen wir dem Trend zur Ambulantisierung im Gesundheitswesen. Ambulante OP-Zentren bieten den besonderen Vorteil der Bündelung von Kompetenzen unter einem Dach und werden in Zukunft stärker auch in unserem Fokus stehen“, erläutert Claudia Mührer, Geschäftsführerin des Geschäftsbereichs Ambulante Medizin bei Helios.

Mit der Konzentration von Diagnostik und umfassender konservativer sowie operativer Therapieangebote unter einem Dach ist eine sektorübergreifende medizinische Versorgung an einem Standort praktisch möglich. Im MVZ Manus Klinik Krefeld wird seit jeher die persönliche Bindung der Behandler zu Patienten und deren Betreuung aus einer Hand von der Vorsorge über den Eingriff bis zur Nachsorge gelebt. Diesem Vorbild folgend, will Helios nun Standards im Bereich ambulanter chirurgischer Eingriffe bei Helios setzen. „Das MVZ Manus Klinik ist eine hochmoderne Einheit mit fest etablierten zukunftsweisenden Prozessen. Ich bin stolz, dieses OP-Zentrum nun in unseren Geschäftsbereich integrieren zu dürfen. Wir gewinnen hier starke Partner und werden mit ihnen den Geschäftsbereich Ambulante Medizin nicht nur in Krefeld stärken und weiterentwickeln können“, bekräftigt Mariam Pütz, die als ambulante Regionalleitung und Geschäftsführerin der Region West die Integration des MVZs bei Helios eng begleitet. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Helios einen versierten und etablierten Gesundheitsanbieter gefunden haben, der über sein enorm großes Netzwerk in der Folge weitere ähnliche Einheiten in Deutschland aufbauen möchte. Damit werden die Weichen für zukünftiges ambulantes Operieren gestellt und unser Standort in Krefeld dauerhaft gesichert“, ergänzt Dr. Peter Kranen.

Ich bin stolz, dieses OP-Zentrum nun in unseren Geschäftsbereich integrieren zu dürfen.

Mariam Pütz, ambulante Regionalleitung und Geschäftsführerin der Region West

Neben einem hervorragenden ambulanten Netzwerk arbeitet das MVZ Manus Klinik auch weiterhin mit stationären Versorgern zusammen. „Im Interesse unserer Patienten bauen wir die sektorübergreifende Zusammenarbeit noch weiter aus und freuen uns sehr, dass das Team des MVZ Manus Klinik dies mit hoher Bereitschaft vorantreibt“, so Jensch abschließend.

Das MVZ Manus Klinik im Detail

  • ­   Mehr als 15.000 Patienten und fast 4.000 ambulante Operationen pro Jahr
  • ­   Moderne Räumlichkeiten auf 850 Quadratmetern
  • ­   8 Patientenzimmer mit 15 Betten
  • ­   9 Behandlungszimmer
  • ­   2 OP-Säle
  • ­   Digitale Röntgenanlage

 

MVZ Manus Klinik
in Trägerschaft der MVZ für Gesundheit West GmbH

Ostwall 217
47798 Krefeld, Germany

T (02151) 569 88-0
F (02151) 569 88-48

Sprechzeiten
Montag bis Freitag: 9:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Fotocredit: Michael Mutzberg

Caterin Schmidt

Regionalleiterin Unternehmenskommunikation Region Ost (MVZ)
Caterin Schmidt

E-Mail

Telefon

03949 935 203