90 Jahre ein offenes Ohr für Patienten

90 Jahre ein offenes Ohr für Patienten

„Die gute Seele des Hauses“, wird Schwester Cordula oft genannt. Sie ist seit über einem Vierteljahrhundert als Krankenhaus-Seelsorgerin in der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen tätig. Davor arbeitete die gelernte Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflegerin in der Ausbildung neuer Pflegekräfte. Nun feierte sie ihren 90. Geburtstag.

Mit einer festlichen Messe in der Klinikkapelle der Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen und anschließendem Abend der Begegnung begingen Krankenhausmitarbeiter, Mitglieder der Oberhausener Pfarrgemeinde Herz Jesu und Ordensschwestern der Barmherzigen Schwestern von der heiligen Elisabeth mit der Seelsorgerin ihr 90. Jubiläum.

Geboren als siebtes von neun Geschwistern wuchs Schwester Cordula am Niederrhein auf dem elterlichen Bauernhof auf. Mit 24 Jahren entschied sie sich, den Barmherzigen Schwestern von der heiligen Elisabeth beizutreten. Besonders das Gefühl der Gemeinschaft bestärken die Nonne bis heute in der Entscheidung. Im Kloster lernte sie den Beruf der Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflegerin. Später wurde sie Lehrerin einer Krankenpflegeschule an einem Essener Krankenhaus und wechselte 1987 in die Seelsorge des ältesten Krankenhauses in Oberhausen: die heutige Helios St. Elisabeth Klinik Oberhausen.

Mittlerweile sind es 32 Jahre, die Schwester Cordula als Krankenhaus-Seelsorgerin in der Oberhausener Klinik Patienten durch unwegsame Zeiten begleitet, Trost spendet, mit ihnen lacht oder auch gemeinsam schweigt. „Wir sind sehr dankbar, Schwester Cordula als gute Seele des Hauses bei uns zu haben. Sie hat für jeden ein Ohr – egal ob Patient oder Mitarbeiter“, betont der Ärztliche Direktor, Dr. Klaus Findt. Pflegedirektorin Franziska Schulte-Kellinghaus ergänzt: „Schwester Cordula ist mit ihrem warmherzigen Gemüt eine Bereicherung für die Klinik und wir wünschen ihr auch weiterhin alles Gute und viel Gesundheit.“

Foto: (v.l.) Dr. Klaus Findt, Ärztlicher Direktor, und Franziska Schulte-Kellinghaus, Pflegedirektorin, beglückwünschen Schwester Cordula (Mitte) zu ihrem 90. Geburtstag.