21 Fachleute im Gesundheitswesen starten in die Weiterbildung zur Praxisanleitung von Auszubildenden

21 Fachleute im Gesundheitswesen starten in die Weiterbildung zur Praxisanleitung von Auszubildenden

Cuxhaven

Erstmalig am Standort Cuxhaven starten Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen ihre Weiterbildung zur Praxisanleitung. In insgesamt 200 Stunden werden sie im Bildungszentrum der Helios Klinik Cuxhaven befähigt die Ausbildung im Pflegebereich qualitativ zu verbessern.

Eine Schultüte als kleine Willkommensgeste: Damit begrüßten die Lehrkräfte des neu eröffneten Bildungszentrum der Helios Klinik Cuxhaven die 21 Fachleute aus dem Gesundheitswesen, welche die berufspädagogische Zusatzqualifikation zur Praxisanleitung erlangen wollen. Damit sind die Fachkräfte befähigt, die praktische Ausbildung mitzugestalten und die Auszubildenden anzuleiten, bei Prüfungen zu begleiten und als fachkompetenter Ansprechpartner zu agieren.

„Ich freue mich hier im Bildungszentrum der Helios Klinik Cuxhaven diese Weiterbildung anbieten zu können" so der Leiter des Bildungszentrums Teris Machado Chatzieleftheriou. „Besonders freue ich mich aber über die positive Resonanz umliegender Gesundheitseinrichtungen des Landkreises Cuxhaven" so Teris Machado Chatzieleftheriou weiter. Neben Krankenhäusern im Landkreis Cuxhaven sind ebenfalls Mitarbeiter aus dem ambulanten Pflegedienst sowie von Alten- und Pflegeheimen zur Weiterbildung anmeldet.

Ebenfalls sind die Berufsgruppen der Teilnehmer vielseitig: „Wir haben von Gesundheits- und Krankenpflegern, Operationstechnischen Assistenten bis zu Altenpflegern mehrere Berufsgruppen in unserem Kurs – eine bunt gemischte Gruppe, in der man unter einander auch viel voneinander lernen kann" so Teris Machado Chatzieleftheriou weiter.

Im Hinblick auf die generalistische Pflegeausbildung, welche ab 2020 im Bildungszentrum der Helios Klinik Cuxhaven startet, wird so mit den hoch qualifizierten Praxisanleitern, der Grundstock für eine qualitativ hochwertige Ausbildung der Nachwuchsfachkräfte gelegt. Darüber hinaus muss nach dem Pflegeberufsgesetz ab 2020 jeder Praxisanleiter insgesamt 24 pädagogische Fortbildungsstunden im Jahr absolvieren, damit er befähigt ist, weiter Praxisanleitung durchzuführen. Auch diese Fortbildungen werden zukünftig im Bildungszentrum der Helios Klinik Cuxhaven angeboten.

 

Helios ist Europas führender privater Krankenhausbetreiber mit insgesamt rund 100.000 Mitarbeitern. Zum Unternehmen gehören unter dem Dach der Holding Helios Health die Helios Kliniken in Deutschland und Quirónsalud in Spanien. Rund 19 Millionen Patienten entscheiden sich jährlich für eine medizinische Behandlung bei Helios. 2018 erzielte das Unternehmen in beiden Ländern einen Gesamtumsatz von 9 Milliarden Euro.

In Deutschland verfügt Helios über 86 Kliniken, 126 Medizinische Versorgungszentren (MVZ) und 10 Präventionszentren. Jährlich werden in Deutschland rund 5,3 Millionen Patienten behandelt, davon 4,1 Millionen ambulant. Helios beschäftigt in Deutschland mehr als 66.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 6 Milliarden Euro. Helios ist Partner des Kliniknetzwerks „Wir für Gesundheit". Sitz der Unternehmenszentrale ist Berlin.

Quirónsalud betreibt 47 Kliniken, 57 ambulante Gesundheitszentren sowie rund 300 Einrichtungen für betriebliches Gesundheitsmanagement. Jährlich werden hier rund 13,3 Millionen Patienten behandelt, davon 12,9 Millionen ambulant. Quirónsalud beschäftigt rund 34.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von rund 3 Milliarden Euro. Helios Deutschland und Quirónsalud gehören zum Gesundheitskonzern Fresenius.

Pressekontakt:

Katharina Recht

Pressesprecherin / Referentin für Unternehmenskommunikation und Marketing

Helios Klinik Cuxhaven & Helios Seehospital Sahlenburg

Telefon: (04721) 78 1241

Mobil: +49 152/02391745

Altenwalder Chaussee 10

27474 Cuxhaven

E-Mail: katharina.recht@helios-gesundheit.de

https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/cuxhaven/