Datum | Uhrzeit 26.01.2023 | 08:00-17:00 Uhr
Veranstalter SiNA Simulations- und Notfallakademie Erfurt
Veranstaltungsort Erfurt
Teilnahmegebühren 800,- €
Anmeldeschluss 24.01.2023
freie Plätze Nur Anmeldung auf Warteliste möglich.

Was Sie erwartet…

Zunehmend häufiger wird die ECMO-Therapie auch zur Kreislaufunterstützung als ECLS in der Intensiv- und Notfallmedizin angewendet.
Mögliche Indikationen umfassen neben der Lungenembolie und dem kardiogenen Schock auch den Einsatz im Rahmen einer erweiterten Reanimation (eCPR).
Um diese kritisch kranken Patient:innen optimal versorgen zu können, sind spezielle Kenntnisse der Wirkungsweisen einer ECLS Therapie und des Einflusses auf die Physiologie essentiell. Daher bieten wir, in Kooperation mit dem DGAI Landesverband Thüringen, diesen dreitägigen Kurs zum Erhalt des entsprechenden Zertifikates an.

Theorie:
• Herz-Kreislauf-unterstützende Therapie: Grundlagen, Entwicklung, MCS-Systeme
• Physiologische und Physikalische Grundlagen ECLS, Advanced Cardiac Life Support
• Internationale und nationale Leitlinien eCPR und ECLS
• Technischer Aufbau, Oxygenatoren, Pumpen
• Techniken der Kanülierung
• Beatmung während ECLS
• Medikamentöse Herz-Kreislauf-Unterstützung
• Möglichkeiten des LV-Unloading
• Trouble Shooting und Komplikationsmanagement
• Positionierung, Transfer und Mobilisierung
• Pflegerelevante Problemstellungen und
• Ressourcen bei Patienten mit ECLS
• ECLS-Weaning und Management bei Weaningversagen
• Hirntoddiagnostik an ECLS Ethische Aspekte
• Qualitätsanforderungen an ein ECMO-Zentrum

Praxis:
• Komponenten des ECLS-Systems
• Kanülierungstechniken, Kanülierung während mechanischer Reanimation (eCPR)
• Simulationsszenarium eCPR
• Simulation von Komplikationen und deren Management
• Visite Intensivstation, Transfer, Positionierung und Mobilisierung der ECLS-Patienten
erweiterte ECLS-Modi Kommunikation/Angehörigengespräch

Kosten:
450 Euro für nichtärztliches Personal
800 Euro für Ärzte:innen

Die Regelungen bei Stornierung oder Nichtteilnahme entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Bei Fehlen oder Stornierung < 14 Tage vor Termin werden Kosten in Höhe der Kursgebühr in Rechnung gestellt. Die Buchung des Kursplatzes ist Personen gebunden und NICHT übertragbar!

Ihr Ansprechpartner

Prof. Heinrich Groesdonk

Tel:

0361-781 2793