Neuer Chefarzt für Anästhesie an der Helios Ostseeklinik Damp
Pressemitteilung

Neuer Chefarzt für Anästhesie an der Helios Ostseeklinik Damp

Damp

Dr. med. Martin Kreipe hat zum 1. Mai die chefärztliche Leitung der Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin an der Helios Ostseeklinik Damp übernommen.

Dr. med. Martin Kreipe hat zum 1. Mai die chefärztliche Leitung der Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin an der Helios Ostseeklinik Damp übernommen. 

Damp, 14. Mai 2018 „Mit Dr. Kreipe haben wir einen sehr erfahrenen Mediziner mit breitem Weiterbildungsspektrum und großer Führungskompetenz für uns gewinnen können“, sagt Dr. Otto Kloppenburg, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Abteilung Orthopädie der Helios Ostseeklinik Damp. Kreipe (52) ist Facharzt für Anästhesie- und Intensivmedizin mit den Zusatzweiterbildungen Rettungs-, Intensiv- und Ernährungsmedizin. Er ist zertifizierter OP-Manager sowie Transfusionsverantwortlicher Arzt.

Dr. Kreipe kommt vom Klinikum Burgwedel, wo er mehrere Jahre als leitender Oberarzt tätig war. „Ich freue mich sehr auf die Arbeit in und mit dem bekanntermaßen kompetenten, eingespielten und aufgeschlossenen Team der Ostseeklinik Damp“, so Kreipe.

Privat ist der gebürtige Hildesheimer der Region schon lange verbunden: Seit vielen Jahren verbringt seine vierköpfige Familie ihre Urlaube rund um Eckernförde. Auch deswegen ist Kloppenburg sich sicher, dass Dr. Kreipe in jeder Hinsicht nach Damp passt: „Dr. Kreipe ist ein Teamplayer, dessen Erfahrung in großen Kliniken mit breitem Operationsspektrum, seine Ideen und Impulse sich mit unserer jahrzehntelangen Spezialkompetenz im Bereich der Gelenke und Wirbelsäule aufs Beste ergänzen werden“, so Kloppenburg.