Übersicht

Zum Thema „Die Zukunft der NeuroReha - über den Tellerrand schau'n" veranstaltet die Helios Klinik Schloss Pulsnitz im Deutschen Hygienemuseum Dresden ihr 2. Therapiesymposium mit hochkarätigen Referenten aus dem In- und Ausland.

Beginn: 15.00 Uhr

Ende: ca. 18.30 Uhr

 

Programm:

Prof. Dr. med. habil. Marcus Pohl (Chefarzt Helios Klinik Schloss Pulsnitz)

Begrüßung im Namen der gastgebenden Helios Klinik Schloss Pulsnitz

Tobias Meixner (Smart Helios Berlin)

Digitalisierung in der Neuro-Rehabilitation

Prof. Dr. med. Andreas Bender (Chefarzt Therapiezentrum Burgau)

Neurologische Rehabilitation bei schwerer Bewusstseinsstörung

Pause

mit Imbiss

Prof. Dr. Gert Kwakkel (University Medical Center Amsterdam/NED)

Evidenz in der Neurologischen Rehabilitation

PD Dr. phil. Tim Vanbellingen (Neurozentrum Luzerner Kantonsspital/CH)

Kognitive Therapie am Beispiel der Apraxie

Dr. scient. med. Andreas Mayr (Leitung Therapie/Neurologie LKH Hochzirl/AUT)

Technologien der Zukunft für die Neurologischen Rehabilitation

 

Hier steht Ihnen der Flyer zur Veranstaltung als Download zur Verfügung.

Das Therapiesymposium ist als Fortbildungsveranstaltung bei der SLÄK angemeldet.

 

Preise:

Teilnahmegebühr: 50,-- EUR

Schüler & Studenten: 25,-- EUR (bitte Immatrikulationsbescheinigung einsenden)

Bei Anmeldungen bis zum 30. April erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 25 %.

 

Anmeldung und nähere Infos:

Judith Berndt

Tel: 035955- 5 1312

Mail: Judith.Berndt@helios-gesundheit.de