Geriatrische Reha in der Helios Rhein Klinik Duisburg

Mit Altersmedizin kennen wir uns aus. Ein umfassendes Therapiekonzept für Sie in Wohnortnähe. Dazu steht Ihnen bei uns ein Team aus Fachärzten und Therapeuten zur Seite.

Eine geriatrische Reha kommt für Sie bei folgenden Beschwerden und Krankheitsbildern in Frage:

  • Zustand nach längerer Immobilisation oder verzögerter Rekonvaleszenz bei schweren Erkrankungen (z.B. Herzinfarkt, Herzinsuffizienz, Lungenentzündung oder Lungenembolie) oder nach großen chirurgischen Eingriffen
  • neurologische Erkrankungen (z. B. Schlaganfall, Polyneuropathie, M. Parkinson)
  • traumatische, degenerative oder entzündliche Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates (z.B. nach Knochen- und Wirbelkörperbrüchen)
  • Durchblutungsstörungen (pAVK)
  • Stoffwechselerkrankungen (z.B. Diabetes mellitus)
  • nach abgeschlossener Tumorbehandlung

in Kombination mit höherem Lebensalter, geriatrietypischer Multimorbidität oder geriatrischen Syndromen (z.B. Kachexie, rez. Stürze)

Mit einem ganzheitlichen Konzept fördern wir Ihre geistige und körperliche Aktivierung. Unsere Ziele für Sie:

  • Unabhängigkeit in den Aktivitäten des täglichen Lebens
  • Verbesserung von Mobilität und Wahrnehmungsstörungen
  • Vermeidung von weiteren Stürzen und Pflegebedürftigkeit
  • Steigerung der Lebensqualität
  • individuelle Schmerztherapie
  • Behandlung von Depressivität

Die Untersuchung Ihrer Leistungsfähigkeit und unsere spezielle geriatrische Diagnostik sind die Grundlagen für eine erfolgreiche Reha in unserer Klinik. Gemeinsam analysieren wir Ihre bestehenden Fähigkeiten, besprechen Ihre Reha-Ziele und erstellen einen persönlichen Therapieplan für Sie.

Folgende diagnostischen Möglichkeiten stehen uns zur Verfügung:

  • Alle notwendigen Laboruntersuchungen
  • Sonographie des Herzens, der Bauchorgane und der Blutgefäße
  • Mobilitäts- und Sturzrisikoscreening
  • Neuropsychologische Diagnostik
  • Diagnostik von Hirnleistungsstörungen
  • Logopädische Diagnostik
  • Diagnostik von Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen
  • Diagnostik der Harninkontinenz

Für Ihre optimale Betreuung steht ein Team aus Ärzten, Pflegekräften, Physiotherapeuten, Sportlehrern, Psychologen, Sozialarbeitern, Ergotherapeuten und Ernährungsberatern zur Verfügung.

Unsere Therapien

  • aktivierende Pflege
  • Ergotherapie
  • Hilfs- und Heilmittelschulung
  • Logopädie
  • Therapie von Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen (z. B. Aphasie, Dysphagie)
  • psychologische Beratung und Therapie
  • Therapie von Hirnleistungsstörungen
  • Physikalische Therapie/Naturheilverfahren (u. a. Massage, Lymphdrainage, Hydro- und Elektrotherapie)
  • Medizinische Trainingstherapie (MTT)
  • Ernährungsberatung (gesundes Kochen in der Lehrküche)
  • Angehörigenberatung
  • Beratung durch Sozialarbeiter zu allen Fragen der Entlassung, der ambulanten oder stationären Pflege, Hilfsmittelversorgung, Wohnraumberatung

Erfahren Sie mehr über unsere Therapiemöglichkeiten

Unsere Therapien für Ihre persönlichen Reha-Ziele

Unser Team möchte Sie bei der Wiedereingliederung in Ihr soziales und familiäres Umfeld unterstützen. Gemeinsam mit unseren Ärzten und Mitarbeitern des Pflegedienstes stellen wir ein individuelles Programm für Sie zusammen.