Unsere Schwerpunkte und Besonderheiten

Unsere Schwerpunkte und Besonderheiten

Die Helios Klinik Hagen-Ambrock verfügt über ein breites diagnostisches Leistungsspektrum und über besondere Therapie- und Pflegeangebote. Sprechen Sie uns gerne darauf an.

Besonderheiten des diagnostischen Leistungsspektrums

Das Institut für Schlafphysiologie der Helios Klinik Hagen-Ambrock (mit Schlaflabor) bietet zur Abklärung verschiedenster Erkrankungen insbesondere aus dem Grenzbereich Neurologie/Pneumologie als auch Neurologie/Pathophysiologie gute differentialdiagnostische Möglichkeiten, u.a. von zentralen Atmungsstörungen oder neurologischen Schlafstörungen (Narkolepsie, Schlafstörungen bei Multipler Sklerose oder M. Parkinson, Restless-Legs-Syndrom).
Unsere weiteren diagnostischen Möglichkeiten finden Sie hier.


Besondere Therapieangebote

•    Physiotherapie
•    Lokomat® (robotikgestützte Laufbandtherapie)
•    Sport- und Hippotherapie
•    Ergotherapie
•    Sprachtherapie (inkl. Schlucktherapie)
•    Neuropsychologie
•    Musiktherapie (inkl. Musik- und Bewegungstherapie)
•    Kunsttherapie
•    Physikalische Therapie
•    Ernährungsberatung
•    Gartentherapie
•    Sozial- und Rehaberatung

Besondere Pflegeangebote

•    Intensivmedizinische Einheiten (16 DZ)
•    fakultativ geschlossene Abteilung für Patienten mit selbst- oder fremdgefährdendem Verhalten
•    Interdisziplinäre Beatmungsstation für beatmungspflichtige Patienten bzw. Patienten mit      Langzeitbeatmung
•    Familiale Pflege: Pflegetrainings und Beratung für Angehörige

Besondere Serviceangebote

•    Umfangreiches Freizeitangebot, beispielsweise die „Ambrocker Sonntagskonzerte“
•    Zwei kostenlose Stadtfahrten (Hagen) wöchentlich (für die Patienten)
•    regelmäßige Gesundheitsvorträge
•    Geldauszahlung per EC-Karte möglich

Besondere Ausstattungsmerkmale

•    fast alle Zimmer mit Balkon
•    Schwimmbad
•    Cafeteria
•    Friseur
•    Die Klinik liegt in einem 13 Hektar großen Erholungsgebiet mit Park,
•    Therapiegarten, Teichen und Wanderwegen
•    Automat für die "Kleinen Dinge des täglichen Bedarfs" (Süßigkeiten, Hygieneartikel, Getränke)
•    Großzügig eingerichteter Freizeitraum mit Großbildschirm, Flipper, Dart, Gesellschaftsspielen, Bibliothek

Zertifizierungen

•    Gütesiegel "Medizinische Rehabilitation in geprüfter Qualität" für Rehabilitations-Einrichtungen der Krankenhausgesellschaft Schleswig-Holstein (KGSH)
•    Beteiligung zur Durchführung Berufsgenossenschaftlicher Stationärer Weiterbehandlung (BGSW) für den Bereich Neurologie
•    Erfolgreiche Teilnahme am Qualitätssicherungsprogramm der Gesetzlichen Krankenkassen (QS-Reha)
•    Zertifizierung als „MS-Rehabilitationszentrum“ der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) 

Abholservice

Patienten des Ambrocker Therapie-Zentrums werden vom Hagener Bahnhof bzw. aus dem erweiterten Stadtgebiet Hagen vom klinikeigenen Fahrservice abgeholt. Vollstationäre Patienten werden abhängig von Vereinbarungen mit Kostenträgern vom klinikeigenen Fahrservice abgeholt.


Hilfsmittel

Jeder Patient wird in der Klinik bei Bedarf leihweise mit einem Rollstuhl, einem Rollator oder Gehhilfen ausgestattet; notwendige Hilfsmittel für die Zeit nach der Entlassung werden nach Verordnung über die Klinik bestellt und durch das jeweilige Sanitätshaus nach Hause geliefert.


Beratung durch den Arbeitskreis Gesundheit

Die Helios Klinik Hagen-Ambrock ist Mitglied im Arbeitskreis Gesundheit e.V. Über diese Mitgliedschaft besteht für Patienten, die für die Klinik Ambrock einen Reha-Antrag stellen wollen, die Möglichkeit eines Beratungsangebotes bei einer etwaigen Ablehnung. Hier kommen Sie zur Homepage des Arbeitskreises Gesundheit e.V.