Pressemitteilung

ENDO-Klinik und ENDO Rehazentrum: Medizinische Partner für die Tennis-Profis am Rothenbaum

Hamburg

Die ENDO-Klinik Hamburg und das ENDO Rehazentrum sind auch 2021 offizielle sportmedizinische Partner der Hamburg European Open. Das Team wird geleitet von dem Orthopäden Dr. Volker Carrero, der in sein 13. Jahr als Turnierarzt am Hamburger Rothenbaum geht. Therapeut Hendrik Schlierenkämper aus dem ENDO Rehazentrum ist ebenfalls mit dabei.

Auch in diesem Jahr unterstützen die ENDO-Klinik und das ENDO Rehazentrum das medizinische Team des Tennisturniers am Rothenbaum mit Therapeuten und Ärzten, um den Spielerinnen und Spielern im Falle einer Verletzung zur schnellen Behandlung zur Verfügung zu stehen.

Als Turnierarzt und seit mittlerweile 13 Jahren ist Dr. Volker Carrero der erste Ansprechpartner der Tennisprofis in allen medizinischen Fragen. Physiotherapeut Hendrik Schlierenkämper verfügt ebenfalls über Turniererfahrung am Rothebaum und unterstützt in allen physiotherapeutischen Fragen.

Wie in jedem Jahr beziehen der Orthopäde und sein Team die Räumlichkeiten in den Katakomben des Rothenbaum-Stadions. Die Mediziner und Therapeuten stehen den Tenniscracks rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite. „Unsere Aufgabe ist es, alle medizinischen Belange rund um die Spielerinnen und Spieler zu lösen – und zwar rund um die Uhr. Diese Tätigkeit am Rothenbaum ist für mich eine Herzensangelegenheit. Das traditionsreichste Turnier ist jedes Jahr ein Fixpunkt in meinem Kalender“, sagt Dr. Volker Carrero. Der Orthopäde ist selbst aktiver Tennisspieler und hat einen B-Trainerschein.

Die ENDO-Klinik und das ENDO Rehazentrum messen der Betreuung von Sportlerinnen und Sportlern große Bedeutung zu. Ob Spitzensportler, Hobbysportler oder Wiedereinsteiger - Sporttreibende sämtlicher Leistungskategorien werden rundum betreut. Ziel dabei ist es, das Optimum an möglicher Leistung zu erreichen. Jeder Patient erhält nach fundierter Diagnosestellung dazu einen individuell angepassten Behandlungsplan.