Antragsstellung Mutter-Vater-Kind-Kuren

  1. Antragstellung

    medizinische Vorsorge von Müttern und Vätern 24 SGB V
    oder
    medizinische Rehabilitation von Müttern und Vätern 41 SGB V

    Anträge werden gemeinsam mit dem Hausarzt oder mit niedergelassenen Therapeuten oder Fachärzten an den Kostenträger gestellt. Die Anträge bekommen Sie bei Ihrer zuständigen Krankenkasse.

  2. Wahl der Reha-Einrichtung (Helios Klinik Diez)

    Der Arzt kann eine Reha-Einrichtung vorschlagen. Soll die Maßnahme in einer bestimmten Einrichtung stattfinden, muss der Arzt das ausdrücklich vermerken und möglichst auch begründen.

  3. Diagnose und Befundbericht

    Anhand der vorliegenden Diagnose und der einzelnen Befunde erstellt der Hausarzt einen Befundbereicht, der dem Antrag beigefügt wird.

  4. Kostenübernahme und Aufnahme

    Die Aufnahme ist innerhalb von drei bis fünf Wochen möglich.