Besucherstopp in unserer Klinik

Zum vorsorglichen Schutz unserer Patienten, ihrer Angehörigen und unserer Mitarbeiter sind vorläufig keine Besuche und Begleitungen von Patienten möglich. Wir bitten unsere Patienten und deren Angehörige um Verständnis und aktive Mithilfe. Besuche sind nur in dringlichen einzelnen Ausnahmen (z.B. medizinische und soziale Gründe) und nur nach vorherigem telefonischen Kontakt mit den entsprechenden Stationen möglich. Die Entscheidung, ob ein Besuch möglich ist, obliegt dem medizinischen Personal, muss aber zwingend von diesem genehmigt und angemeldet sein.

Bitte beachten Sie folgende aktuelle Regelungen:

  • Besuche nur in dringlichen einzelnen Ausnahmen
  • Bei erteilter Besuchserlaubnis nur ein Besucher pro Patient und Tag im Zeitraum von 15-17 Uhr (max. 1h)
  • Einhaltung der Abstandsregelung und Tragen eines Mund-Nasen-Schutz während der gesamten Zeit im Krankenhaus
  • Kein Besuch bei Grippeerscheinungen/Erkältungssymptomen
  • Gegen den Besucher darf keine Quarantäneverordnung vorliegen
  • Begleitstopp weiterhin in allen Bereichen der Klinik, sofern sie nicht zwingend auf Hilfe angewiesen sind (schwer- und gehbehinderte Patienten und Kindern)