Sozialdienst

Unser Sozialdienst stellt sich vor

Ein Aufenthalt im Krankenhaus bringt oft Veränderungen im Alltag und Zukunftsängste mit sich. Unser Sozialdienst steht Ihnen und Ihren Angehörigen in persönlichen und sozialrechtlichen Fragen jederzeit zur Seite.

Veränderungen im gewohnten Alltag, Unsicherheiten über die eigene Zukunft und Ängste und Befürchtungen sind häufig Begleiterscheinungen eines Krankenhausaufenthaltes. In solchen Fällen steht Ihnen  unser  Sozialdienst zur Seite.  

Der Sozialdienst bietet Ihnen kompetente Unterstützung, damit Sie nach der stationären Behandlung wieder in Ihren gewohnten Lebensalltag zurückfinden oder unter veränderten Bedingungen zu einer neuen Lebensqualität gelangen.

So erreichen Sie uns

Ilona Strube

Mitarbeiterin Sozialdienst

Telefon

(03923) 739-300

Nannette Kecke

Mitarbeiterin Sozialdienst

Telefon

(03923) 739-80427

Dafür kümmert sich unser Sozialdienst schon während Ihres Klinikaufenthaltes um Ihre Nachbetreuung. Das umfasst sowohl die Organisation der medizinischen, therapeutischen und pflegerischen Betreuung als auch die Bereitstellung von Hilfsmitteln, wie Rollatoren oder Pflegebetten.

Wir berücksichtigen dabei Ihre individuelle Situation in Ihrem häuslichen Umfeld. Wird nach der Klinik eine Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags zuhause benötigt, kümmern wir uns gemeinsam mit Ihnen oder Ihren Angehörigen um die Organisation.

Neben der Kostenklärung mit den Krankenkassen übernehmen wir auch die Anträge für eine Weiterbehandlung in einer Rehabilitationseinrichtung. Unser Ziel ist eine lückenlose Weiterbetreuung nach der Entlassung aus der Klinik.

Das bedeutet, dass unser Sozialdienst auch an den Teamsitzungen mit Ärzten und Pflegekräften der verschiedenen Stationen teilnimmt. So erhalten die Kolleginnen und Kollegen schon früh eine Information über einen möglichen Betreuungsbedarf.

Unsere Leistungen

  • Einleitung von Anschlussheilbehandlung, Rehabilitationsmaßnahmen und ambulanter Weiterversorgung
  • Beantragung von Pflegestufen
  • Organisation von Kurzzeitpflege und vollstationärer Pflege
  • Koordination der nachversorgenden Einrichtungen
  • Vermittlung von speziellen Beratungsstellen, Institutionen, Einrichtungen
  • Unterstützung bei der gemeinsamen Antragstellung im sozialrechtlichen Bereich

Kontakt

Bitte wenden Sie sich an die Mitarbeiter Ihrer Station, um den Kontakt zu uns herzustellen. Natürlich stehen wir auch Ihren Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite.